Vanessa Mai Photoshop-Fail oder Brust-OP?

vanessa mai als covergirl
Vanessa Mai zeigt sich auf Facebook mit ihren Covern.
© Vanessa Mai/Facebook
Für Schlagersängerin und DSDS-Jurorin Vanessa Mai läuft es derzeit mehr als gut. Vor einigen Wochen erst gewann sie einen ECHO und nun ziert sie gleich zwei Zeitschriften-Cover der "TV direkt". Doch woher kommen plötzlich diese prallen Brüste?

Sie ist jung, hübsch, brünett und hat einen tollen Körper! Schlagersängerin Vanessa Mai überzeugt nicht nur mit ihrer Stimme. Erst vor einem knappen Dreivierteljahr hat die 24-Jährige ihr erstes Album auf den Markt gebracht.

Heute sitzt sie in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" und gewann vor einigen Wochen einen ECHO. Es könnte nicht besser laufen für die Sängerin. Kein Wunder also, dass sie nun auch als Covergirl auf Zeitschriften auftaucht.

Brust-OP zum 24. Geburtstag?

Über diese Anerkennung freut sich Vanessa natürlich - jedoch ist auf dem aktuellen Cover der "TV direkt" und "TV XXL" ein Bild von der DSDS-Jurorin in einem roten Top zu sehen. Ihre Brüste wirken erstaunlich groß.

Ein gewöhnlicher Push-up wird für diesen Effekt vermutlich nicht gesorgt haben. Hat sich die hübsche Sängerin etwa pünktlich zu ihrem Geburtstag - Vanessa Mai wird heute 24 - eine Brust-OP gegönnt?

Statement auf Facebook

Um einen möglichen Shitstorm zu verhindern, äußert sich die Schlagersängerin umgehend auf Facebook.

"Danke #tvdirekt! Freue mich über mein Cover!! Trotzdem sehr beeindruckend, was Photoshop alles kann...". Vanessa scheint also selbst sehr verwundert über ihren prallen Vorbau und nimmt das ganze mit Humor. Ihre Fans danken es ihr und überschütten sie mit Komplimenten. Keine schlechte Taktik und happy Birthday!

nme


Mehr zum Thema


Gala entdecken