Vanessa Mai und Dagi Bee: Ein Hoch auf kleine Brüste

Stars wie Sängerin Vanessa Mai und YouTuberin Dagi Bee sprechen sich auf Instagram gegen den gängigen Schönheits-Wahn aus und betonen, wie stolz sie auf ihre kleine Oberweite sind

Vanessa Mai + Dagi Bee

Für die Karriere unters Messer legen? Das kommt für Schlager-Star Vanessa Mai, 24, und Youtuberin Dagi Bee, 22, nicht in Frage. Im Gegensatz zu manchen Kolleginnen sind sie stolz auf ihre im Vergleich etwas kleineren Oberweite. "Kleine Brüste, große Träume", diesen selbstbewussten Spruch postete Dagi Bee mit einem Schnappschuss von sich auf Instagram. Eine Aussage, die im Internet aktuell für Gesprächsstoff sorgt. 

Selbstbewusste Aussage

Kleine Brüste aber große Pläne

View this post on Instagram

small boobs but big plans 💭

A post shared by Dagi Bee (@dagibee) on


Auch Vanessa Mai zeigte jungen Mädchen mit einem Brust-Statement, dass man sich vom gängigen Schönheitsideal nicht unter Druck setzen lassen sollte. "Kleine Brüste, große Träume", schreibt die "Let's Dance"-Kandidatin auf ihrem Instagram-Profil. 

Kleine Brüste, große Träume

View this post on Instagram

#zaralarsson 😂👌🏼

A post shared by VANESSA MAI (@vanessa.mai) on

Groß oder lieber klein?

Lange Zeit war ein besonders üppiges Dekolleté beliebt. Zahlreiche Frauen legten sich in der Vergangenheit unters Messer und ließen sich ihre Oberweite operativ vergrößern. Seit einigen Jahren scheint es einen gegensätzlichen Trend zu geben, denn sogar einige Stars haben sich - wie zum Beispiel Sophia Thomalla oder Victoria Beckham - die Brüste wieder verkleinern lassen. 

Ganz abgesehen von aktuellen "Body-Trends" oder Schönheitsidealen ist am Ende nur eines wichtig, nämlich dass man sich in seinem eigenen Körper wohlfühlt.  

Der Po der Stars

Hallöchen, Popöchen!

Heiße Aussichten am Strand von Miami: In superknappen Bikinis steigt dieses Badenixen-Trio ins Meer und gönnt sich eine Abkühlung. Hinter diesen Schönheiten verbergen sich die Models Winnie Harlow, Jasmine Sanders und Danielle Herrington, die alle drei wissen, wie sie ihre hübsche Kehrseite am besten einzusetzen haben.
Oh là là! Curvy-Model Angelina Kirsch urlaubt gerade auf den Malediven und schickt ihren Followern einen Urlaubsgruß der besonderen Art. Kein Photoshop, kein Filter – das kommt bei ihren Fans auf Instagram besonders gut an. 
Huch, Heidi! Beim Kuscheln mit Tom Kaulitz gewährt das Topmodel aber tiefe Einblicke. Wenn das mal kein frecher Popo-Blitzer ist...
Finger weg, von diesem heißen Hinterteil! Damit das auch jedem klar ist, lässt sich diese Schönheit schon vor einiger Zeit ein Tattoo mit den Worten "not yours" – zu deutsch: "nicht deins" – auf ihre rechte Pobacke stechen. Ein Prachtexemplar, das Lottie Moss, die jüngere Halbschwester von Topmodel Kate Moss, jetzt nur allzu gerne in einem knappen Bikini auf Instagram präsentiert.

220


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche