Tolle Haut gewünscht? Aufs Bauchgefühl achten!


Das Geheimnis einer tollen Haut liegt in Ihrem Darm - vertrauen Sie also Ihrem Bauchgefühl

Wir alle kennen die Fotos von gazellengleichen Models, die in Haute-Couture-Entwürfen den Laufsteg entlang schweben. Während sich die Roben von Saison zu Saison verändern, bleibt bei den Schönheiten, die sie vorführen, eines gleich: Sie alle haben einen makellosen Teint. Mit dem richtigen Wissen können Sie diesen auch bekommen.

"Sie könnten Probiotika probieren", rät Gesundheits- und Fitnessexperte Chris James. Er kreierte sein eigenes Ergänzungsmittel, das Pro- und Präbiotika in einer kleinen Kapsel vereint. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass die Aufnahme von Ballaststoffen und (guten) Bakterien das Immunsystem unterstützt und positive Auswirkungen auf den Hautzustand hat. Pro- und Präbiotika können auch direkt auf die Haut aufgetragen werden und der natürlichen Schutzbarriere der Haut helfen, indem sie das Wachstum von unterstützenden Mikroben auf der Haut anregen.

Wer erst einmal seinen Hautproblemen auf den Grund gehen möchte, sollte sich auf die Gesundheit seines Darms konzentrieren. Die Haut ist eng mit dem Bauch verknüpft, wer also sein Inneres entgiftet, wird auch bald äußerlich einen Effekt sehen. "Werden Sie die ganzen säuernden Substanzen in Ihrem Darm los", fordert Chris auf.

Ein guter Weg dahin ist ein Cleanse, wobei der Experte da seinen eigenen empfiehlt. Dieser umfasst zwölf Tage und soll bei einem Diätbeginn helfen, die Haut auf Vordermann bringen und allgemein gut für die Gesundheit sein. Der Cleanse räumt mit Entzündungen im Darm auf, was sich auf der Haut widerspiegeln wird. Akne, Ekzemen und viele andere Hautprobleme können verschwinden.

Ein gesunder Darm ist der beste Weg zu einer reinen Haut ohne Pickel, trockene Stellen oder vermehrter Talgproduktion - Ihrer Karriere auf dem Laufsteg steht also zumindest in dieser Hinsicht nichts mehr im Wege.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken