VG-Wort Pixel

Ex-Teeniestar JoJo packt aus Vom Management zu einer 500-Kalorien-Diät gedrängt

Jojo
Jojo
© Getty Images
Sängerin JoJo versucht dieser Tage, ein internationales Comeback hinzulegen. Mitten in die Tour-Promotion platzt nun ihre erschreckende Diät-Beichte inklusive schwerer Vorwürfe gegen ihr einstiges Management. 

Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Ex-Teeniestar JoJo gegen ihr einstiges Management erhebt. Die Popsensation, deren Hit "Leave (Get out)" 2004 durch sämtliche Lautsprecher dröhnte, versank zunächst in der Bedeutungslosigkeit, versucht dieser Tage aber ein internationales Comeback zu starten. 

Aus strategischen Gründen ist es wenig verwunderlich, dass JoJo sich genau jetzt wieder ins Gespräch bringen will. Doch die Informationen, die sie nun verbreitet, sind erschreckend und vermutlich leider noch immer brandaktuell. Im Gespräch mit Uproxx offenbart die heute 29-Jährige, dass ihr Label Blackground Records dem damals 13-jährigen Mädchen einen Ernährungsberater zur Seite stellte. Man wollte sie überreden, "so gesund wie möglich" auszusehen, doch in Wahrheit ging es wohl eher darum, ihr Gewicht zu reduzieren.

JoJo: "Sie setzten mich auf eine 500-Kalorien-Diät!"

JoJo 2004 bei den Teen Choice Awards
JoJo 2004 bei den Teen Choice Awards
© Getty Images

"Ich wollte unbedingt Musik rausbringen und habe wirklich alles versucht. Ich dachte, vielleicht liegt es an meinem Aussehen", verteidigt sich JoJo heute. Der Ernährungsberater habe sie auf eine 500-Kalorien-Diät gesetzt, zusätzlich gab es Infusionen, die den Appetit zügeln sollten. Sie habe sich gedacht: "Ok, mal schauen, wie dünn ich werden kann. Vielleicht bringen sie (Anm.: das Musiklabel) dann mein Album raus." Der Druck, im Showgeschäft perfekt zu sein, war einfach zu groß für den ambitionierten Teenager.

Nach einigen Hits wurde es still um JoJo. Sie brachte zwar 2006 und 2016 weitere Alben heraus, diese konnten jedoch nicht an den Erfolg ihres Debütalbums "JoJo" von 2004 anknüpfen. Heute hat sich JoJo nicht nur von ihrem einstigen Label getrennt, auch ihr eigener, jahrelanger Kampf gegen Alkohol und Minderwertigkeitsgefühle scheint gewonnen. 2015 verstarb JoJos Vater, selbst über viele Jahre abhängig von Suchtmitteln, und die Sängerin streifte schlagartig ihre negativen Angewohnheiten ab.

kst Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken