Taylor Swift: Party mit neuer Frisur

Nach der Trennung Anfang September von Tom Hiddleston ist Taylor Swift wieder auf Achse - mit neuer Frisur und in bester Gesellschaft

Pop-Star Taylor Swift, 26, hat einen neuen Look: Am Wochenende präsentierte sich die US-Sängerin mit neuer Frisur auf einer Party in Los Angeles. Stylist Gareth Brommel hatte zuvor Hand angelegt und Swifts Haare geschnitten und gefärbt, wie aus seinen Instagram-Posts mit der 26-Jährigen hervorgeht. Die Frisur der Blondine ist deutlich fransiger und etwas kürzer als zuvor.

Neue Frisur nach Trennung von Tom Hiddleston

Ihrem Ex, Schauspieler Tom Hiddleston, scheint die Sängerin nicht mehr nachzutrauern. Gemeinsam mit Brommel und zahlreichen weiteren Promis feierte sie ausgelassen auf der Geburtstagsparty von Schauspielerin Liberty Ross, 38. Auch Mick Jagger, 73, und Mary J. Blige, 45, standen auf der hochkarätigen Gästeliste. Wie ein Instagram-Schnappschuss auf dem Account des Schauspielers O'Neal McKnight zeigt, hatten alle Beteiligten sichtlich Spaß an der Feier.

Der Vorher-Nachher-Check

Die Trennungs-Styles der Stars

Auf dem Red Carpet einer Filmpremiere in Hollywood sorgt Vanessa Hudgens für den wohl dramatischsten Auftritt des Abends ...
In einer weißen Couture-Robe im Stil eines Showgirls posiert sie Selbstbewusst für die Fotografen und scherzt mit ihnen. Die Kreation von Georges Hobeika ist pompös mit Federn sowie funkelnden Steinen bestückt und mit einem hohen Beinschlitz versehen – wahnsinnig sexy! Doch ist ihre gute Laune nur Schein?
Die hartnäckigen Gerüchte um ein kürzliches Liebes-Aus mit Austin Butler posiert Vanessa auf dem Red Carpet tapfer weg.
Vanessa Hudgens und Austin Butler gelten als das Traumpaar Hollywoods. Rund acht Jahre sind die beiden Schauspieler zusammen. Zu den Trennungsgerüchten schweigen beide bislang eifrig.

62

Wie "Us Weekly" berichtet, soll auch Schauspielerin Gwyneth Paltrow, 43, zu Gast gewesen sein. Sie und Taylor Swift hätten zusammen getanzt und wie gute Freunde gewirkt, erklärte eine anonyme Quelle dem US-Portal.

Themen

Erfahren Sie mehr: