Taylor Lautner: Er hat etwas zugenommen

"Twilight"-Star Taylor Lautner ist eigentlich bekannt für seine schlanke, durchtrainierte Figur. Im Gesicht sieht man nun, dass er ein paar Pfunde zugelegt hat

Pausbäckchen statt Sixpack

2016: Innerhalb der letzen zwei Jahre hat Taylor Lautner ein paar Pfündchen zugelegt (l.), hat aber trotzdem noch eine schlanke Figur. 2013 (r.) wirkt er noch deutlich schmaler im Gesicht.

Ein Sixpack und definierte Oberarme: So kennen wir Taylor Lautner noch aus seinen Zeiten während der "Twilight"-Saga. Nun zeigte sich der Schauspieler wieder bei einer Veranstaltung in Beverly Hills. Doch irgendwie sah er anders aus als sonst. Sein Gesicht wirkte fülliger als die Jahre zuvor. Am Körper kann man auf den ersten Blick keine deutliche Veränderung feststellen, lediglich an seinen Pausbäckchen erkennt man die zusätzlichen Kilos.

Liebe geht durch den Magen

Immer wieder musste sich Taylor Lautner für seine Filmrollen einen knallharten Body antrainieren. Ein strikter Fitness - und Ernährungsplan sind auf Dauer sehr schwer einzuhalten. Ist damit nun wirklich Schluss? Böse Zungen behaupten, er würde es sich seit seiner Beziehung zu der 29-jährigen Schauspielerin Marie Avgeropoulos mehr als gut gehen lassen - Liebe geht eben durch den Magen.

Durch dick und dünn

Stars in der Jojo-Falle

Vor einem Jahr zierte Supermodel Tyra Banks noch einmal das legendäre Cover der Zeitschrift "Sports Illustrated". Dafür hungerte und trainierte sie wie besessen …
… jetzt, so erklärte sie in einem Interview, wiege sie 11 Kilo mehr als vergangenes Jahr noch. "Ich esse jetzt, worauf ich Lust habe", verriet sie - sie sei nun glücklich und Essen eben ein wichtiger Teil ihres Lebens.
Nach der Geburt ihrer Tochter Maxwell im Jahr 2012 versuchte Jessica Simpson ihre überschüssigen Pfunde mithilfe von "Weight Watchers" zu verlieren.
Im Jahr 2015 strahlt die hübsche Blondine in einem Etuikleid und setzt ihre schmale Taille in den Mittelpunkt. 

78

Themen

Erfahren Sie mehr: