VG-Wort Pixel

Tallulah Willis Traurige Magersucht- und Drogenbeichte

Tallulah Willis
Tallulah Willis
© Splashnews.com
Die jüngste Tochter von Bruce Willis und Demi Moore litt bereits als Teenager unter Depressionen, schweren Selbstzweifeln und Magersucht. Noch heute fällt es ihr manchmal schwer, sich so zu akzeptieren, wie sie ist

Obwohl sie erst 20 Jahre alt ist, hat Tallulah Willis in ihrem Leben schon viele traurige Kapitel aufschlagen müssen.
Im Interview mit "Teen Vogue" spricht die jüngste der drei Willis/Moore-Töchter offen über ihre Depressionen, Essstörungen und Drogen. "Seitdem ich 11 Jahre alt bin, habe ich mich mit mir selbst nicht wohl gefühlt. Ich war nie perfekt. Ich war ein großer Tornado voller Zweifel und Selbsthass", beschreibt Tallulah ihren Leidensweg. Im vermeintlich perfekten Showbusiness schien ihr Äußeres einfach nicht gut genug zu sein.

Sie flüchtete sich in die Magersucht

Mit dem Umzug der Familie nach Hollywood begann für Tallulah ein neuer Umgang mit ihrem Körper und Aussehen. Sie fing an, an sich zu zweifeln, nachdem sie auf Websites Fotos von sich sah und die abfälligen Kommentare dazu las. Da war sie gerade 13 Jahre alt. In der sehr sensiblen Phase der Pubertät fing Tallulah an, ihr größter Kritiker zu werden. "Als ich in die High School ging, suchte ich verzweifelt nach etwas, das mich gut fühlen ließ. Ich dachte ich müsste mich anzüglich kleiden und das laute, verrückte und betrunkene Party-Girl sein", beschreibt Tallulah den dramatischen Verlauf. Magersucht, Drogen und immer wieder veränderte Looks begleiteten sie auf der Suche nach Perfektion. "Im College wurden die Depressionen überdimensional. Ich schlief nicht mehr oder wollte mit niemandem sprechen, nichts machte mehr Sinn. Die Welt verlor ihre Farbe und das Essen seinen Geschmack", fasst sie ihre traurige Zeit in Worte.

"Ich wachse jeden Tag"

Heute schaut Tallulah selbstbewusst nach vorne, auch wenn es ihr noch heute schwer fällt, sich so zu akzeptieren, wie sie ist. Nach einem Aufenthalt in der Entzugsklinik scheint Tallulah einen Wendepunkt in ihrem Leben erreicht zu haben: "Es ist nicht so, dass ich mich jetzt komplett liebe und keine Probleme mehr habe. So funktioniert das Ganze nicht. Aber ich wachse jeden Tag und breche mit alten Mustern."

Äußerlich hat Tallulah auch einen radikalen Neuanfang gewagt und sich eine Glatze rasieren lassen. Sie zeigt sich seitdem selbstbewusster mit sich und ihrem Körper. Hoffentlich schafft sie es auch, in ihrem Leben nun immer mehr an Stärke zurück zu gewinnen und sich nicht mehr von äußeren Einflüssen abhängig zu machen.

cfr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken