Sylvie Meis: Ihr Weg zum Traum-Body

GALA Exklusiv: Sylvie Meis verrät, wie sie ihren Körper fit hält und wie sie sich ernährt. Persönliche Tipps für die ultimative Strandfigur gab es noch dazu

Der Body von Sylvie Meis ist ein Eyecatcher

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

Kaia Gerber trainiert ihren straffen Modelkörper in den Straßen von New York. Von Schaulustigen lässt sich Cindy Crawfords hübsche Tochter allerdings nicht ablenken: Sie fokussiert sich voll und ganz auf ihr Workout, wie ihr konzentrierter Gesichtsausdruck verrät. 
In Highwaist-Leggings und knappem Sport-Top trainiert Michelle Obama fleißig im Gym. Doch nicht immer kann sie sich zu den schweißtreibenden Workouts aufraffen, wie die ehemalige First Lady in ihrem Instagram-Post verrät: "Währenddessen fühlt es sich nicht immer gut an, aber nach dem Training bin ich immer glücklich, es gemacht zu haben." Jeder solle auf seine Gesundheit achten und Sport gehöre dazu, so Michelle.
Scott Eastwood macht auch im Wasser - hier beim kalifornischen "Nautical Malibu"-Triathlon - eine ziemlich gute Figur.
Und zusammen mit seinem Team heimst der sportliche Schauspieler sogar noch den Sieg beim diesjährigen Triathlon in Malibu ein. 

451

Wie oft machen Sie Sport?

Suri Cruise

Sie sieht aus wie Mama Katie Holmes

Katie Holmes und Suri Cruise
Wie die Mutter, so die Tochter: Suri Cruise sieht Mama Katie Holmes immer ähnlicher. Und auch in Stilfragen sind sich die beiden ziemlich einig, wie Sie im Video sehen.
©Brigitte / Gala

Zweimal pro Woche trainiere ich mit Johannes. Eine Einheit EMS dauert 20 Minuten. Außerdem mache ich fünfmal die Woche in meinem hauseigenen Gym Sport. Das ist eine Kombination aus 20 Minuten Ausdauer- und 20 Minuten Krafttraining.

Warum sind Sie vom EMS-Training so überzeugt?

Ich kenne kein anderes Training, das einen so tollen Knack-Po formt. (lacht) Der Hintern wird rund und hart. Die Übungen sind zwar super anstrengend, aber es zahlt sich aus. Ich habe auch sichtbar mehr Bauchmuskeln, und meine Haut ist straffer geworden. Man kann seinen Körper wirklich verändern. Ich möchte nicht dünn sein, ich möchte sexy sein. Und das kann man mit diesem Training erreichen.

Wie sieht es mit Ihrer Ernährung aus?

Ich esse so gut wie keine Süßigkeiten. Kekse und Chips sind tabu. Gesunde Kohlehydrate sind in Maßen erlaubt: Reis, Vollkorn oder Müsli. Sobald ich ein Shooting habe, verzichte ich allerdings auch auf diese Sachen.

Und wenn Sie doch mal Lust auf was Süßes haben?

Dann kann man aus einer Banane und zwei Eiern ganz leckere Pfannkuchen machen. Den Tipp habe ich von einer Freundin bekommen.

Was machen Sie gegen Heißhunger?

Ich esse einen fettfreien Joghurt mit Obst. Das hilft garantiert.

Wie erzielt man Ihrer Meinung nach die besten Trainings-Erfolge?

Man sollte viel Proteine und Gemüse zu sich nehmen und sehr viel Wasser trinken. Außerdem darf man keinen Alkohol trinken. Wichtig ist aber auch, dass man nicht immer die gleichen Übungen macht. Auf die Abwechslung kommt es an, nur dann kann der Körper sich verändern.

Und wenn der Strand dann lockt und alles auf den Punkt perfekt sein muss – was ist Ihr ultimativer Bikini-Notfallplan?

Keinen Alkohol trinken! Durch Alkohol lagert der Körper Wasser ein. Das sieht man auch am Bauch. Durch Alkohol geht übri-gens auch die Disziplin verloren. (lacht) Ich finde, man muss realistisch bleiben: Wer in Bikiniform kommen will, sollte jeden Tag Sport machen und viel Wasser oder grünen Tee trinken.

Haben Sie schon mal daran gedacht, ein eigenes Fitness-Programm zu entwickeln?

Das ist durchaus eine Idee. Vielleicht lässt sie sich irgendwann realisieren. Aber jetzt ist erst mal ein anderes Projekt dran – bald kommt meine erste eigene Sportkollektion von Hunkemöller auf den Markt. Die Sachen sehen richtig cool aus.

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

Kaia Gerber trainiert ihren straffen Modelkörper in den Straßen von New York. Von Schaulustigen lässt sich Cindy Crawfords hübsche Tochter allerdings nicht ablenken: Sie fokussiert sich voll und ganz auf ihr Workout, wie ihr konzentrierter Gesichtsausdruck verrät. 
In Highwaist-Leggings und knappem Sport-Top trainiert Michelle Obama fleißig im Gym. Doch nicht immer kann sie sich zu den schweißtreibenden Workouts aufraffen, wie die ehemalige First Lady in ihrem Instagram-Post verrät: "Währenddessen fühlt es sich nicht immer gut an, aber nach dem Training bin ich immer glücklich, es gemacht zu haben." Jeder solle auf seine Gesundheit achten und Sport gehöre dazu, so Michelle.
Scott Eastwood macht auch im Wasser - hier beim kalifornischen "Nautical Malibu"-Triathlon - eine ziemlich gute Figur.
Und zusammen mit seinem Team heimst der sportliche Schauspieler sogar noch den Sieg beim diesjährigen Triathlon in Malibu ein. 

451

Themen

Erfahren Sie mehr: