VG-Wort Pixel

Style-Blog Maritime Beauty

Ob Masken, Softener, smarte Seren oder erfrischende Duftwässer: Das Wasser war der Ursprung für das neuste Pflege-Know-how.
Ob Masken, Softener, smarte Seren oder erfrischende Duftwässer: Das Wasser war der Ursprung für das neuste Pflege-Know-how.
© -
Die heilende Kraft des Wassers für unsere Schönheit

Wasser kann heilend wirken. Aminosäuren, Mineralsalze, Spurenelemente und Vitamine stecken zum Beispiel in höchster Konzentration in Meeresalgen. Kosmetikunternehmen optimieren das Beste aus Quellen oder aus dem Meer. Unsere Haut hat den Nutzen:

Straffend und festigend wirkt zum Beispiel die serumähnliche Maske von La Mer. Regenerative Eigenschaften der Meeresalgen werden durch einen Biofermentierungsprozess zum Elixier "Miracle Broth", das in allen La Mer-Produkten enthalten ist. Mit einem breiten Pinsel aufgetragen, werden Reste nach dem Einziehen der Maske vorsichtig mit einem Kosmetiktuch abgenommen werden (The lifting and firming mask, La Mer, 50 ml, circa 190 Euro, douglas.de).

Reiner Thermalplankton ist seit jeher in jedem Biotherm-Produkt. Das sogenannte “Life Plankton” (ein durch ein Biofermentationsverfahren konzentrierter lebender Mikroorganismus) befindet sich jetzt in höchster Konzentration in dieser "Serum-in-Wasser"-Textur. Inspiriert durch asiatische Pflegeroutinen können einige Tropfen nach der Reinigung als Softener auf die Haut gegeben werden, bevor es mit der bekannten Pflege in Form von Serum und Tages- oder Nachtpflege weitergeht. Der Anti-Aging-Booster bringt Feuchtigkeit und Beruhigung, sogar bei zu Neurodermitis neigender Haut (Life Plankton Essence, von Biotherm, 125 ml, circa 80 Euro, an Biotherm-Countern).

Auch Clinique setzt auf maritime Wunderkräfte, genauer gesagt auf die Rote Mikro-Alge. Diese wird in der Wüste kultiviert und mit Salinewasser bewässert, was das Polysaccharid aus den Zellwänden der Alge effektiver machen soll. Sie soll die Haut erstmal beruhigen, um dann wichtige Reparaturprozesse in Gang zu setzen. Das neue Clinique Smart Serum möchte nur die Wirkstoffe aktivieren, die der individuelle Benutzer gerade braucht. Das kann in Richtung Ebenmäßigkeit, Straffung und mehr Leuchtkraft gehen (Clinique Smart, Custom-Repair-Serum, 30 ml, circa 70 Euro, clinique.de, ab Juli).

Für den Unisexduft Mer & Mistral hat L'Occitane-Parfümeurin Karine Dubreuil spritzige und aquatische Noten mit Akkorden von Kiefer, Zypresse und Rosmarin vereint und damit ein belebend-aromatisches Dufterlebnis geschaffen. Meeresgischt = Urlaub, bitte kommen! (Mer&Mistral, L'Occitane en Provence, 75 ml, circa 55 Euro, loccitane.de).

Maritime Blautöne gehören diesen Sommer auf Augenlider und Nägel, ein spritziger Duft unterstützt die Leichtigkeit.
Maritime Blautöne gehören diesen Sommer auf Augenlider und Nägel, ein spritziger Duft unterstützt die Leichtigkeit.
© -

Mit schönen Blautönen feiert Yves Saint Laurent Beauté im Sommerlook 2014 die Lieblingsfarbe seines Gründers. Ein besonders hübscher Nagellack-Farbton ist das zarte Hellblau mit Türkisstich (La Laque Couture, Nr. 50, Bleu Celadon, circa 25 Euro, ysl.de).

Mit einem Stich ins Violette kann man wirklich schöne Augen machen, betont durch den cremigen Lidschatten "Silky Eyes", der mit Applikator aufgetragen gut hält und nicht in die Lidfalte abrutscht (Belavance Silky Eyes, La Biosthetique Paris, Fashion Lilac, circa 17 Euro, labiosthetique.de).

Inspiriert von einem Tag am Meer gibt es sechs neue vegane Nagellackfarben von SpaRitual, die Kollektion "Drift". Blue Lagoon ist ein schöner Cremeton (SpaRitual Nagellack gibt es in Reformhäusern, im Hamburger Alsterhaus und dem Berliner KaDeWe).

Langsam will ich wirklich ans Meer, wenn ich schon die ganze Zeit über die maritimen Wirkstoffe, die entspannten Farben und die aromatischen Düfte schreibe. Dazu passt abschließend der Sommerduft in lichtem Türkis, der elegante Blumennoten mit der Frische von Sommerfrüchten verbindet (Blu di Roma, Laura Biagiotti, 50 ml, circa 60 Euro, flaconi.de).

Stefanie Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken