Strobing, der neue Make-up-Trend: Fünf Schritte zum Glow-Effekt

Nach Contouring kommt Strobing. Bei dem Make-up wird mit Glanz und Lichteffekten gearbeitet, damit das Gesicht den Glow bekommt

Nach "Contouring" kommt "Strobing". Dieser neue Make-up-Trend bringt den Glow ins Gesicht. Dabei wird das Gesicht mit einem Highlighter modelliert.

Fünf Tipps, die man beim Nachmachen beachten sollte.

Beauty-Tutorial

Lidstrich ziehen leicht gemacht

Eyeliner
©Gala

1. Dunkles Make-up

Alle dunklen Töne werden verbannt. Der englische Begriff "Strobing" bezieht sich auf das Wort "Stroboskop", das wiederum den Effekt, den Lichtblitze hervorrufen, bezeichnet.

2. Highlighter

Das Gesicht wird also nur mit Lichteffekten und nicht mit Schatten in Szene gesetzt. Dafür benötigt man einen guten Highlighter, der etwas heller ist als der natürliche Hautton.
Ob in Puder- oder Cremeform darf jeder selbst entscheiden. Cremige Produkte kann man auch mit den Händen auftragen, für Puder benötigt man einen guten Pinsel.

3. Highlighter setzen

Damit der "Strobing"-Look funktioniert, den Highlighter auf die Gesichtsstellen schminken, auf die das Licht fällt, zum Beispiel Nasenrücken. Wangenknochen, Schläfen. Mit dem Glanz wird der Effekt verstärkt.

4. Weniger ist mehr

Nur wenig vom Highlighter verwenden und das Produkt gut verblenden. Der Pinsel sollte nicht zu breit sein, sonst wird das Produkt zu großflächig aufgetragen und der Effekt ist nicht mehr derselbe.

5. Strobing-Schummeltricks

Shopping-Tipps

Darling of the Day

Für mehr Wohlbefinden ist ein heimisches Superfood gewachsen: nämlich Wildkräuter! Aus Giersch, Löwenzahn, Brennnessel und Rotklee mischt das Berliner Start-up "Kruut" Oxymel nach einer alt bewährten Rezeptur. Die insgesamt drei Wildkräuter-Tinkturen spenden entweder Kraft, Ruhe oder Wohlbefinden im stressigen Alltag. Ca. 11,90 Euro
Zahnpflege der Zukunft Dank eines magnetischen Antriebssystems, das Rotationen und Mikrovibrationen kombiniert, putzt die Zahnbürste noch leiser, schonender und gründlicher. "iO" von Oral-B, ab ca. 299 Euro (erscheint im Sommer 2020)
Endlich wieder Spargelzeit! Das saisonale Lieblingsgemüse der Deutschen bekommt mit dem Spargelgewürz von "Just Spices" ein würziges Upgrade. Die Kombination aus gemahlenen Zitronenschalen, Kurkuma, Petersilie, Chili und vielen weiteren Gewürzen ergänzt den Geschmack des Spargels perfekt – ganz gleich, ob weiß oder grün. Ca. 4,99 Euro
Peanut-Butter-Fans aufgepasst: Diese neue Leckerei von Foodloose ist die perfekte Zwischenmahlzeit für alle, die es sowohl gesund, als auch schokoladig mögen. Alle Zutaten sind Bio und ohne künstliche Zusätze, kostet ca. 1,70 Euro. 

101

Wer ein schmales Gesicht hat, sollte den Highlighter auf die Schläfen setzen, bei einer breiteren Gesichtsform vor allem die Wangenknochen betonen.

Themen

Erfahren Sie mehr: