VG-Wort Pixel

Storm Keating Wie ist dieser After-Baby-Body möglich?


Figur: top! Storm Keating zeigt sich  nur wenige Monate nach der Geburt ihres Sohnes in körperlicher Bestform. Fans fragen sich, wie das möglich ist

Es ist nur wenige Monate her: Am 26. April brachte Storm Keating ihren Sohn Cooper Archer Uechtritz Keating auf die Welt. Seitdem sind die Schwangerschaftskilos bei der 35-Jährigen offenbar in rasender Geschwindigkeit gepurzelt.  Ihr Mann, der Ex-Boyzone-Star Ronan Keating, veröffentlichte gerade einen niedlichen Schnappschuss vom Sohnemann und seiner Mama, die einen roten Bikini-trägt. Man sieht: Alles in fester Bestform.  

Wie ist dieser After-Baby-Body möglich?

Und auch Storm postete ein Foto auf ihrem eigenen Account, das für viele begeisterte Kommentare bei ihren Followern sorgte. Die meisten zeigen sich begeistert von der tollen Figur der Neu-Mama, aber viele Fans fragen sich auch, wie um Himmels Willen Storm es geschafft hat, ihren Körper in der kurzen Zeit wieder in diese Form zu bringen. 

Was ist Storms Figur-Geheimnis?

Auf dieses Thema angesprochen, antwortete Storm bereits vor ein paar Wochen: "Ich glaube, Glück und die Aufregung [sind das Geheimnis]. Ich bin momentan einfach so voller Freude darüber, dass ich mit diesem kleinen Zwerg gesegnet bin. Und außerdem ist er ein sehr liebes Baby - das macht definitiv vieles einfacher."

Fitness-Plan oder Glück?

Nach einem ausgeklügelten Plan oder einer strengen Fitness-Routine klingt das nicht - wenn man Storms Worten Glauben schenken darf. Vielleicht hat die gebürtige Australierin wirklich einfach nur Glück und die Freude über ihr Baby und der damit verbundene Stress lassen bei ihr die Kilos purzeln. Die meisten Mütter haben es da wohl nicht so gut und müssen sich ziemlich anstrengen, um wieder zu ihrer alten Form zurückzufinden. Aber die "alte Form" - was ist das schon gegen die Freude über so einen kleinen neuen Menschen? Und wer weiß, vielleicht verheimlicht uns Storm, dass sie täglich zwei Stunden schweißtreibenden Sport macht...

rbr

Mehr zum Thema


Gala entdecken