VG-Wort Pixel

Stefanie Giesinger Training für ihren Traumbody

Stefanie Giesinger
© instagram.com/stefaniegiesinger
Stefanie Giesinger hat einen ganz großen Traum: als Model ein Laufsteg-Engel bei "Victoria's Secret" zu werden. Dafür trainiert sie hart. Wie? Das zeigt Sie in diesem Video

Stefanie Giesinger mag keinen Sport, wie sie im Interview mit GALA erwähnte, und bekämpft doch täglich ihren inneren Schweinehund und trainiert!

Zu ihrem Leben gehört Genuss und hartes Training

Das gehöre nun einmal zum Leben eines Models dazu, meint sie. Schließlich wolle sie sich auch gesund und lecker ernähren und nicht nur von Wasser und Äpfeln. Für einen hübsch-definierten Körper wie ihren ist Sport unerlässlich.

"Ich hatte drei Monate lang einen Personal Trainer, aber das ist schwer, dauerhaft so zu trainieren, weil ich die ganze Zeit unterwegs bin. Also gehe ich Laufen und Fahrrad fahren, um die Ausdauer zu stärken. Den Muskelaufbau erreiche ich durch Sit-ups und Burpees (auf Deutsch: Kombisprung, Anmerkung der Redaktion) und alles, was einen einfach umbringt (lacht)."

Dazu hat Stefanie nun auch noch das Boxtraining integriert, was sehr anstrengend ist und richtig fit macht.

Stefanie Giesinger, die ihre Fans ganz bewusst durch viele Posts immer mit in ihr Leben holt, schreibt dazu "Pretending to be a badass haha" (auf Deutsch: Da tue ich so, als ob ich eine ganz Harte wäre, haha".)

Und auch modisch ist sie wieder top gestylt, passend zum Boxsport trug sie gerade eine personalisierte Bomberjacke im Metallic-Look der Marke "Bench". Auch damit streckt sie ihre Modelkonkurrentinnen locker nieder.

stb Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken