präsentiert von

Stefanie Giesinger im Interview: "Ich möchte eine neue Stefanie sein"

Kurz statt lang, braun statt blond: Model Stefanie Giesinger hatte Lust auf eine Veränderung und zeigt sich nun von einer ganz anderen Seite. GALA traf die 22-Jährige zum Beauty-Talk

Fünf Jahre ist es inzwischen her, dass Stefanie Giesinger "Germany's next Topmodel" wurde. Seitdem kennen wir sie mit hellbraunen, langen Haaren - ihre Frisur hat sie nie wirklich verändert. Doch nun wurde es Zeit für einen neuen Look. Die 22-Jährige trägt ihr Haar nun deutlich kürzer und auch heller. Ja, Stefanie Giesinger ist nun eine Blondine. 

GALA traf das Model im Rahmen der Berlinale zum Beauty-Talk. Was es mit Steffis neuem Look auf sich hat, in welchem Alter sie sich das erste Mal geschminkt hat und wie ihr Freund Marcus sie am liebsten sieht? Das erfahren Sie im Interview. 

GALA: Deutlich kürzere und blonde Haare - Sie haben einen ganz neuen Look! War das eine eher spontane Entscheidung oder lange geplant?
Stefanie Giesinger: Ich hatte einfach Lust auf eine Veränderung. Das kennt man ja als Frau ... Wenn man ein paar Jahre einen Look hatte, dann verspürt man irgendwann die Lust auf etwas Neues. Ich fühle mich jetzt mehr als Frau! Ich war immer das Mädchen und nun bin ich erwachsen. 
Ich liebe lange Haare, aber ich hatte eben einfach Lust auf kürzere.

Das stimmt! Lange Haare haben immer etwas mädchenhaftes. Würden Sie ihre Haare noch kürzer schneiden lassen als jetzt?
Ich glaube schon! Aber dann würde ich es wahrscheinlich bereuen, da ich als Model arbeite und man mit kurzen Haaren einfach nicht so viel stylen kann und nicht so viele Möglichkeiten hat. 

Im Rahmen der Berlinale hat L´Oréal ein Café eröffnet. Im worth it! Café kann jedermann Kaffee und Cupcakes genießen, dabei Beauty-Produkte shoppen und sich für coole Events anmelden. Lena Meyer-Landrut und Stefanie Giesinger schneiden bei der Eröffnung des worth it! Cafés by L´Oréal Paris ihre eigens für das Café kreierten Torten an. 

Während der Berlinale zeigen Sie sich auch auf dem Red Carpet. Welche Looks sind geplant?
Ich ziehe ein schwarzes, enges und schlichtes Kleid an. Dazu werde ich ein mega Make-up tragen. Dadurch, dass ich eine neue Frisur habe, will ich mich mal ganz neu ausprobieren. Ich möchte auf den Red Carpet gehen und eine neue Stefanie sein. Stefanie nicht Steffi!

Besprechen Sie vor so einem Auftritt mit ihrem Make-up-Artisten den Look oder vertrauen Sie blind?
Wir besprechen das eigentlich immer ganz präzise. Ich schaue mir viel im Internet an, informiere mich über aktuelle Make-up-Trends und dann stimmen wir uns ab. 

Was ist denn Ihr aktuell liebster Beauty-Trend?
Ich finde ein Beauty-Trend, der niemals weg ist, sind Statement-Lips. 

Vor einem Auftritt auf dem Red Carpet: Sind Sie nach all den Jahren noch aufgeregt?
So ein bisschen Aufregung ist immer dabei und ich hoffe auch, dass das niemals weg geht. Es ist ein schönes Gefühl und ich finde es pusht einen so ein bisschen. Ein paar Sekunden ist man aufgeregt und wenn man dann auf dem Red Carpet steht, fühlt sich das einfach nur schön an. 

Stefanie Giesinger präsentiert sich als "neue Stefanie" auf dem Red Carpet der Berlinale.

... und welche 3 Beauty-Produkte haben Sie in solchen Momenten immer dabei?
Concealer, Puder und Lippenstift

Absoluter Profi also! In welchem Alter haben Sie sich denn das erste Mal geschminkt?
Ich war sehr jung, meinen Eltern hat es auf jeden Fall nicht gepasst. Ich habe immer meine Mama angesehen und sie ist jeden Tag geschminkt und jeden Tag anders: Mal orangefarbene Lippen, mal blauer Lidschatten ... Ich wollte immer mitmachen. Ich war vielleicht sechs oder sieben als ich mich zum ersten Mal geschminkt habe - ich sah dann aber auch dementsprechend aus, ich habe mich wie eine Prinzessin geschminkt. 
Als ich neun Jahre alt war hat mir meine Tante häufig Make-up aufgetragen. 

Welches Produkt haben Sie ihrer Mutter damals am liebsten gemopst? 
Lippenstift! 

Wie sieht Sie denn ihr Freund Marcus am Liebsten? Ungeschminkt in Jogginghose oder mega aufgestylt?
Ich glaube er mag beides. Aber immer wenn ich mir privat viel Make-up auftrage, sagt er: "Das brauchst du nicht". Das ist natürlich ein sehr schönes Gefühl - ich glaube es gefällt ihm aber auch, wenn ich mal so richtig aufgebrezelt bin.

Das mag vermutlich jeder Mann ab und zu gerne mal ... Sie und Marcus sind nun auch schon längere Zeit ein Paar. Was ist das Geheimnis ihrer funktionierenden Beziehung?
Offenheit! Ich denke in jeder Beziehung ist es so wichtig, dass man offen über alles miteinander spricht. Und man muss halt auch befreundet sein. Man kann nicht nur ein Liebespaar sein, der Partner muss auch der beste Freund sein - das gehört dazu!

Fashion-Looks

Der Style von Stefanie Giesinger

Rote Lippen soll man küssen: Model Stefanie Giesinger präsentiert sich bei der Eröffnung des worth it! Cafés by L´Oréal Paris in einem coolen Look in Weiß- und Rottönen - und das von Kopf bis Fuß! 
Zu einem schlichten, weißen T-Shirt kombiniert die 22-Jährige eine auffällige, rote Lederhose und spitze, weiße Lederboots. Ihre Lippen schmückt ein knalliger Rotton.
So sieht Stefanie Giesinger nicht mehr aus. Das Topmodel trägt jetzt einen stylischen Long-Bob ...
Star-Stylist Philipp Verheyen hat Steffi ihren neuen Look verpasst, wie sie auf Instagram verrät. Wir finden, der Long-Bob steht der sympathischen Influencerin ausgezeichnet, oder was meinen Sie? 

63




 


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche