Stefanie Giesinger: "6 Tage esse ich wie ein Model, 1 Tag bin ich Steffi"

Model Stefanie Giesinger liebt Süßigkeiten und ungesundes Essen. Doch als Model kann sie diesen Gelüsten nicht so stark nachgehen, wie sie gerne würde! GALA traf die hübsche GNTM-Gewinnerin zum Interview

Stefanie Giesinger liebt Süßigkeiten.

Model Stefanie Giesinger hat einen wirklich beneidenswerten Körper. Sie ist groß, schlank, aber keinesfalls zu dürr. Ihr Körper ist toll proportioniert und definiert.

Natürlich kommt so eine Figur auch bei einem Model nicht von ungefähr.

Steffi liebt Süßigkeiten

Jedoch postet Steffi auf Snapchat gerne auch mal eine fettige Pizza und das ein oder andere kalorienreiche Eis.

Im Interview mit GALA sagt sie ehrlich: "Ich liebe Süßigkeiten und ungesundes Essen. Das muss ich wirklich zugeben."

Ihr Figur-Geheimnis

Doch wie hält die hübsche Brünette so ihr Gewicht? "Ich versuche natürlich meine Ernährung gesund zu halten. Dann esse ich nur morgens Kohlenhydrate und den Rest des Tages viel Gemüse, Obst und natürlich trinke ich viel Wasser. So das typische Model-Food eben. Und einen Tag in der Woche bin ich dann Steffi (lacht).

Fashion-Looks

Der Style von Stefanie Giesinger

Anhalten und anschauen: Model Stefanie Giesinger legt in Cannes die Straße lahm während sie in einem coolen Hosenanzug durch die Stadt flaniert. Ihr Look überzeugt dank eines femininen Blazers mit tiefem Ausschnitt und einer weit geschnittenen Hose. Dazu kombiniert sie dunkle Accessoires ... 
Vor allem die quadratische Tasche von Stefanie Giesinger fällt ins Auge. Unter ihrem Hosenanzug trägt sie nichts außer einem schwarzen BH.
Hier muss jede Haarsträhne sitzen: Stefanie Giesinger ist bei den Filmfestspielen in Cannes mit L'Oréal unterwegs - als Markenbotschafterin muss sie da natürlich immer top gestylt sein.
WOW! In diesem bunten Aerobic-Look erinnert uns Stefanie Giesinger stark an Cindy Crawford in den 80er Jahren. Zudem sind Steffis Beine auf diesem Bild wirklich beneidenswert...

68

Einen Cheat-Day in der Woche erlaubt sich also auch ein schlankes Topmodel wie Stefanie Giesinger.

"Früher habe ich Sport gehasst"

"Wenn ich abgehe, dann gehe ich richtig ab. Alle staunen dann immer nur, weil keiner so viel essen kann wie ich (lacht)."

Und auch Sport gehört natürlich zu ihrem Alltag. Doch auch da gibt Steffi ein ehrliches Statement ab: "Früher habe ich Sport gehasst und war einer der unsportlichsten Menschen überhaupt."

Sie kann nicht ohne ...

Inzwischen kann sich das Model ihr Leben ohne Sport aber gar nicht mehr vorstellen. Sie läuft, sie liebt Boxen und arbeitet gerne mit Gewichten.

Durch einen Job hat sie ihre Liebe zum Sport entdeckt: "Als ich gebucht war, um für Calzedonia zu laufen, habe ich mit Sport angefangen. Ich wollte einen trainierten Körper haben. Anfangs hatte ich wirklich keinen Spaß, ich fand Sport einfach doof. Doch irgendwann habe ich Sport für mich entdeckt und kann heute gar nicht mehr ohne. Ich liebe Sport und versuche jeden Tag welchen zu machen, mindestens dreimal die Woche."

Das klingt wahnsinning ehrlich und vor allem extrem authentisch. Model zu sein ist ein Job - aber vielleicht nicht ein Job wie jeder andere. Er erfordert viel Körpereinsatz und Disziplin. Doch Stefanie Giesinger will und muss dennoch gar nicht auf ihre Süßigkeiten und ihr ungesundes Essen verzichten.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche