VG-Wort Pixel

Starfrisuren Der Mittelscheitel


Jetzt wird nicht mehr nach rechts oder links geschaut - wir tragen wieder den klassischen Mittelscheitel

Warum? Er wirkt einfach sexy, ganz besonders an Blondinen. Vom braven Mauerblümchen-Image keine Spur, wie Kate Bosworth, Mary Kate Olsen und Gwyneth Paltrow beweisen. Kombiniert mit glattem Glanzhaar, leichten Wellen oder antoupierten Strähnen sieht der Look sowohl im Alltag als auch auf dem roten Teppich heiß aus.

Was Blondinen brauchen? Glanz! ("Sheer Blonde Crystal Clear" von John Frieda, 250 ml, ca. 11 Euro) Vor dem Styling einfach etwas
Was Blondinen brauchen? Glanz! ("Sheer Blonde Crystal Clear" von John Frieda, 250 ml, ca. 11 Euro)
© PR

Styling-Tipp: Vor dem Styling einfach etwas Haarschaum ins feuchte Haar geben, das macht es griffiger. Mit einem Stielkamm gelingt der feine Scheitel fast wie von selbst.

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken