Sports Illustrated: Boxerin nahm für Erotik-Shooting zu

Ronda Rousey wollte Weiblichkeit verkörpern und so nahm die Boxerin für das Bademoden-Shooting der "Sports Illustrated" fast sieben Kilo zu

In der langjährigen Tradition der Fashion-Shootings hat es bestimmt diverse Damen gegeben, die für den perfekten Schnappschuss noch einmal das ein oder andere Kilo purzeln ließ, aber zugenommen haben wohl eher die wenigsten. Ronda Rousey, 28, jedoch hat es getan und für das Bikini-Shooting für die Bademoden-Ausgabe des Lifestyle-Magazins "Sports Illustrated" fast sieben Kilo zugelegt. Die Gründe dafür verriet die US-amerikanische Boxerin und Schauspielerin nun im Interview mit "Cosmopolitan.com":

"Ich hatte das Gefühl, dass ich viel zu dünn für ein Magazin war, das den Inbegriff einer Frau feiern soll.

Sports Illustrated

Das sind die heißesten Covergirls

Sports Illustrated: Das sind die heißesten Covergirls

Sie fühlt sich wohler mit mehr Kilos

Ich wollte in meiner weiblichsten Form sein, und fühle mich mit meinem Kampfgewicht von 61 Kilo nicht besonders attraktiv. Mit knapp 68 Kilo hatte ich das Gefühl, am gesündesten, stärksten und hübschesten zu sein", so die 28-Jährige.

Bikini + Co.

Nasse Nixen

Wow! Schauspielerin Eva Longoria macht nicht nur mit ihrem Urlaubsziel Cabo neidisch, auch ihr toller Körper im weißen One-Shoulder-Badeanzug von Kalmar ist beneidenswert.
Gemeinsam mit Söhnchen Santiago lässt es sich die "Nasse Nixe" Eva Longoria im Silvesterurlaub gut gehen. Ihr Bikini stammt übrigens von Promi-Liebling Melissa Odabash.
Was für eine sexy Mama! UK-Moderatorin Vogue Williams strahlt im zweifarbigen Bikini und mit Söhnchen Theodore auf dem Arm mit der karibischen Sonne um die Wette.
Wild geworden: Während der kleine Theodore glücklich im Sand buddelt, posiert seine superfitte Mama Vogue Williams im Leo-Badeanzug.

510

Doch nicht immer fühlte sich Rousey so gut in ihrem Körper, wie sie es jetzt tut. "Ich bin als Athletin aufgewachsen, die Judo gemacht hat. Also hatte ich nicht den normalen Typ eines weiblichen Körpers." Aufgrund dessen habe sie sich unwohl gefühlt. Jetzt, da sie älter sei, habe sie jedoch angefangen, zu realisieren, dass "mein Körper zu einem Zweck entwickelt wurde und nicht nur zum anschauen".

Plus-Size-Models

Echte Frauen haben Kurven

Curvy Model Ashley Graham beweist, dass für einen sexy Schlitz im Kleid keine Storchenbeine nötig sind. Voller Stolz präsentiert sie den Fotografen ihren Oberschenkel und sieht dabei fantastisch aus. 
Sängerin und Schauspielerin Kayley Kiyoko zeigt beim Billboard's "Women in Music"-Event, dass man Kurven auch unbedingt in auffällige Farben und Stoffe verpacken kann.
Danielle Macdonald feiert als Jennifer Anistons Filmtochter im Netflix-Film "Dumplin" ihre Premiere, und das ganz elegant im petrolfarbenen Seidenkleid.
"2 Broke Girls"-Star Kat Dennings lässt mit ihren tollen Kurven und ihrem schönen Gesicht so manchen verstummen.

31

Themen

Erfahren Sie mehr: