Spa-Check: So sauber wie nach der Sauna

Beauty-Director Frie Kicherer testet das "Energy-Detox"-Treatment im Hamburger Nivea-Haus

Nivea-Haus in Hamburg

Warum jetzt? Die letzte Zeit war turbulent und stressig, da kommt das Jubiläumsangebot "Energy-Detox" genau richtig.

Der Ablauf: Hier geht es um reine Handarbeit ohne Geräte. Nach der Hautanalyse und intensiven Abreinigung wird eine kühlende Detox-Maske aus Aloe-vera-Extrakt und Vitamin C großzügig aufgepinselt, die ganz fest werden soll. Wird sie und wie: Nach der Nacken-und Handmassage kann ich kaum mehr lächeln! Muss so sein, dafür ist die Haut nach dem Aufemulgieren mit Wasser blitzeblank und ganz feinporig.

Herzogin Catherine

Trägt sie deshalb ihre Haare immer offen?

Herzogin Catherine
Viele beneiden Kate um ihre lange Haarpracht – doch royale Fans rätseln auch, warum die Herzogin von Cambridge ihre Haare so häufig offen trägt.
©Gala

Das Highlight: Jetzt kommen Aktivstoffe aus der hauseigenen Profilinie zum Einsatz: bei mir ist es das Vitamin-C-Serum gegen Überpigmentierung. Das wird so sanft einmassiert, dass ich dabei fast wegdöse.

Happy Birthday! Genau vor zehn Jahren eröffnete in Hamburg das erste blaue Niveahaus

Die Nachwirkung: Recht gut durchblutet, schaltet nach etwa einer Stunde mein Stoffwechsel auf Hochtouren: der Teint brizzelt und wird warm. Gut so, die Aktivstoffe beginnen ihre Arbeit, und zwar dort, wo es langfristig am meisten hilft: tief unten in der Dermis, wo effektives Detoxen ansetzt.

Die Facts: 60 Minuten ca. 70 Euro

Themen

Erfahren Sie mehr: