Spa-Check: London calling!

Wie sich Hotelgäste & Member jetzt von den besten Spa-Koryphäen im "Lanesborough" Club & Spa verwöhnen lassen

Spa-Check in London

Was erwartet mich?

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Facials wussten! Hier wird nicht geklärt, bedampft, gepeelt – Anastasia setzt mit ihrer Behandlung viel tiefer an. Die Therapeutin begreift das Bindegewebe als Spiegel der Seele. Ihre Massage befreit verklebte und verhärtete Faszien und löst nicht nur oberflächliche Verspannungen, sondern auch tiefer sitzende Traumata.

Wie fühlt es sich an?

Anastasias Massagetechnik ist kraftvoll und intuitiv. Sie umfasst nicht nur das Gesicht, sondern auch Kopfhaut, Solarplexus und innere Organe. Sogar die Faszien in der Mundhöhle werden bearbeitet. Das ist ungewohnt, wer sich darauf einlässt, erfährt aber eine herrliche Befreiung der Kiefermuskulatur.

Kylie Jenner

Mit dieser neuen Typveränderung überrascht sie ihre Fans

Kylie Jenner
Kylie Jenner ist für ihre Verhältnisse schon eine lange Zeit ihrem letzten Look treu geblieben, eine Veränderung scheint also mehr als überfällig.
©Gala

"Lanesborough" Club & Spa

Wie ist das Ergebnis?

Das Vorher-Nachher-Foto beweist: Die Mimik ist entspannter, das Gesicht wirkt geliftet und prall. Anastasia wird nicht umsonst die "Königin des Face Sculptings" genannt.

Investment Kosten/Zeit 

90 Minuten dauert die Behandlung. Kosten: 295 Euro bzw 560 Euro, wenn Anastasia selbst Hand anlegt. Das "Lanesborough" ist übrigens erst das zweite Hotel weltweit, dessen Therapeuten von Anastasia persönlich geschult wurden.

"Lanesborough" Club & Spa


Stars im Schönheitssalon

Waschen, schneiden, feilen

Masken für den guten Zweck: Dr. Barbara Sturm hat gemeinsam mit vielen Prominenten ein Live-Spenden-Event, den #SturmMaskathon, gehostet. Beim Livestream auf Youtube war auch "Victoria's Secret"-Model Shanina Shaik dabei, die uns ganz nebenbei auch noch einen Einblick in ihr hübsches Badezimmer gewährt.  
Auch Model Devon Windsor war mit von der Partie und zeigt sich ganz nahbar mit einem Handtuch-Turban - und natürlich einer Gesichtsmaske. Beim #SturmMaskathon führte Dr. Barbara Sturm inspirierende Gespräche mit Experten, es gab musikalische Live-Auftritte und Videobotschaften vieler internationaler Stars.
Model Miss Fame ließ es sich auch nicht nehmen bei einem gemeinsamen Selfcare-Moment dabei zu sein. dabei verzichtet sie natürlich nicht auf eine Extraportion Glamour. Ziel des Events war es, Spenden für zwei wichtige Charity-Initiativen - die der Weltgesundheitsorganisation und First Responders First - zu sammeln, und Mediziner und Helfer, die Covid-19 Patienten behandeln, zu unterstützen.
Felicitas Woll beim Friseur

112


Themen

Erfahren Sie mehr: