Spa-Check: "Boutiquehotel Post" in Österreich

Beauty Redakteurin Bettina Hetzenecker, testete das "Boutiquehotel Post" in Österreich

Bettina Hetzenecker, "Boutiquehotel Post"

Was erwartet mich:

Im Ortskern von Zell am Ziller lockt das "Boutiquehotel Post" mit einem Mix aus modernem Design, traditionellen Möbeln, viel Holz und Naturmaterialien. Vom Interieur über das Essen im Gourmetrestaurant "HeLeni" bis hin zur Auswahl der Make-up-Produkte von "Couleur Caramel" wird alles ganz genau auf seine Umweltverträglichkeit geprüft. Ein idealer Ausgangspunkt für erfrischende, heilsame Tage in den Bergen.

Eine Fusion aus Design-, Boutiqueund Öko-Hotel.

Es geht hoch hinaus:

Haus-Bergführerin Judy schafft es, dass selbst ungeübte Stadtmenschen fast spielend 500 Höhenmeter in einer Stunde schaffen. Geschickt baut sie kleine Pausen ein, erklärt die österreichische Bergfauna und deren Nutzen für Schönheit und Gesundheit – und schon ist man oben. Der Waldspaziergang bekommt durch dieses Höhentraining ein Upgrade und ist ein Extra-Kick für den Organismus. Atmung und Herzschlag werden beschleunigt, der Kreislauf wird gepusht. Automatisch wird der Körper mit mehr frischer Luft versorgt.

Prinzessin Beatrice

Diese Frau soll ihr helfen, sich auf der Hochzeit wohlzufühlen

Prinzessin Beatrice
Um bei ihrer Hochzeit perfekt auszusehen, holt sich Prinzessin Beatrice Hilfe von einer ganz besonderen Person.
©Gala

Nach dem Wandern geht es zum Entspannen in den Pool oder Spa

Das gewisse Extra:

Arbeits- und Alltagsstress sind sofort vergessen, da man die ganze Zeit mit Atmen, Laufen und Schauen beschäftigt ist. Dank null Internetempfang während der Wanderung gibt es das Social-Media-Detoxing gratis dazu.

Wo:

Zell im Zillertal, Tirol. Zimmer ab ca. 91 Euro, Bergführungen inklusive, zillerseasons.at/das-posthotel

Stars im Schönheitssalon

Waschen, schneiden, feilen

Masken für den guten Zweck: Dr. Barbara Sturm hat gemeinsam mit vielen Prominenten ein Live-Spenden-Event, den #SturmMaskathon, gehostet. Beim Livestream auf Youtube war auch "Victoria's Secret"-Model Shanina Shaik dabei, die uns ganz nebenbei auch noch einen Einblick in ihr hübsches Badezimmer gewährt.  
Auch Model Devon Windsor war mit von der Partie und zeigt sich ganz nahbar mit einem Handtuch-Turban - und natürlich einer Gesichtsmaske. Beim #SturmMaskathon führte Dr. Barbara Sturm inspirierende Gespräche mit Experten, es gab musikalische Live-Auftritte und Videobotschaften vieler internationaler Stars.
Model Miss Fame ließ es sich auch nicht nehmen bei einem gemeinsamen Selfcare-Moment dabei zu sein. dabei verzichtet sie natürlich nicht auf eine Extraportion Glamour. Ziel des Events war es, Spenden für zwei wichtige Charity-Initiativen - die der Weltgesundheitsorganisation und First Responders First - zu sammeln, und Mediziner und Helfer, die Covid-19 Patienten behandeln, zu unterstützen.
Felicitas Woll beim Friseur

112


Themen

Erfahren Sie mehr: