"Game of Thrones"-Star Sophie Turner: Trauriges Diät-Geständnis

"Game of Thrones"-Schauspielerin Sophie Turner setzt sich zur Wehr: Der TV-Star hat endgültig genug davon, für Filmrollen an Gewicht verlieren zu müssen

In Hollywood ist besonders für Frauen der Druck enorm, schlank und perfekt auszusehen. Schon viele weibliche Schauspielerinnen haben Kritik an den Gewichtserwartungen in der Traumfabrik geäußert. Jetzt gesteht auch "Game of Thrones"-Star Sophie Turner, 21, dass sie von Produzenten bereits dazu aufgefordert wurde, für einen Film abzunehmen - und das, obwohl es für die Rolle eigentlich gar nicht erforderlich war.

Sophie Turner: "Das ist so abgefuckt."

Dem "Porter"-Magazin verriet der TV-Star: "Es ist schon öfters vorgekommen, dass ich Jobs gemacht habe, bei denen mir gesagt wurde, ich solle Gewicht verlieren, auch wenn es mit der Rolle eigentlich gar nichts zu tun hatte." Für die Britin, die von Natur aus bereits eine sehr schmale Figur hat, sind solche unnötigen Anforderungen nicht zu verstehen. "Das ist so abgefuckt." Dass ihre Erfahrungen kein Einzelfall sind, bewies Anfang des Jahres bereits Emma Thompson. Die Schauspielerin verriet in einer schwedischen Talkshow, dass eine ihrer Filmkolleginnen vom Produzenten aufgefordert wurde, einige Kilos abzunehmen. Daraufhin drohte die Oscarpreisträgerin damit, aus dem Projekt auszusteigen. 

Game of Thrones

Hätten Sie diese Schauspieler erkannt?

Verwuscheltes Haar, gequälter Blick und ein leichter Schnäuzer: So kämpft sich Kit Harington alias Jon Schnee seit der ersten Folge durch alle Staffeln der Erfolgsserie. 
Auch außerhalb des TVs hat Kit Harington mit seinem Charakter zumindest den Bart gemeinsam. Die Rüstung tauscht er allerdings gerne durch Bequemeres aus. Privat ist der smarte Brite mit seiner ehemaligen GoT-Kollegin Leslie Rose verheiratet.
DAS soll Kit Harington sein!? Als Striptease-Tänzer amüsiert der "Game of Thrones"-Star in einem Sketch der Comedy-Show "Saturday Night Live" zusammen mit Kate McKinnon die Zuschauer. Ohne Bart und Winterfell ist er aber wirklich nicht wiederzuerkennen.
Nach der "SNL"-Show steckt Kit wieder in normalen Klamotten, sein bartloser Look macht ihn aber doch zu einem anderen Menschen.

38

Sie bekam eine Rolle, weil sie viele Follower hat

Laut der Freundin von Sänger Joe Jonas haben die Filmbosse aber nicht nur irrsinnige Erwartungen an die Figuren der Darsteller, sondern wollen auch, dass diese in den sozialen Netzwerken beliebt sind. "Ich habe für ein Projekt vorgesprochen und es entschied sich zwischen mir und einem anderen Mädchen, die eine viel bessere Schauspielerin ist als ich, wirklich viel besser, aber ich hatte die Follower und deshalb habe ich den Job bekommen. Es ist nicht richtig, aber es ist heutzutage Teil der Filmindustrie", erklärte sie im "Porter"-Interview. Sophie Turner wurde mit gerade einmal 14 Jahren als Sansa Stark für die Fantasy-Serie "Game of Thrones" gecastet und entwickelte sich in den letzten Jahren zum Hollywoodstar.
Unsere Videoempfehlung zu dem Thema: 

Emilia Clarke

Spaß bei heikler "Game of Thrones"-Szene

©SpotOnNews
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche