Sophia Wollersheim schockt die User: "42 cm Taille reichen noch nicht"

Sophia Wollersheim provoziert die User mit der Aussage, ihr würde die extrem schmale Taille noch immer nicht reichen

Sophia Wollersheim
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Ruby O. Fee

Ruby O. Fee

Ihr Beauty-Tutorial wirft Fragen auf

"Furchtbar" und "lebensgefährlich" sind noch die harmlosesten Reaktionen auf die neue Taille der geschiedenen Frau von Bert Wollersheim. Und ein Ende der Operationen ist nicht in Sicht!

Sophia Wollersheim sorgt mal wieder für eine Provokation im Netz. Vor einigen Monaten schockierte die Blondine mit der Tatsache, dass sie sich einige Rippen entfernen ließ, um eine schmalere Taille zu erhalten. Die Fotos von dem Ergebnis sorgten für Empörung. Will Sophia jetzt etwa noch schmaler werden?

Sophia Wollersheim reicht es noch nicht

Auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichte die 30-Jährige ein Foto von sich in einem schwarzen Spitzen-Kleid. Sie ist wie immer sehr stark geschminkt und trägt viel Schmuck. Während ihre Brüste und ihr Po sehr voluminös wirken, kommt ihre schmale Taille extrem zur Geltung. "Vollgegessen endet für mich der Abend. Ich liebe meine neuen Kurven. Denke aber, dass ich doch noch ein bisschen mehr den "waist trainer" benutzen sollte oder? 42 cm (16 inch ) reichen noch nicht", schreibt Sophia zu dem Foto.

Die User sind entsetzt

42 Zentimeter? Im September hieß es noch, ihre Taille messe 47 cm. Sind jetzt etwa noch weitere fünf Zentimeter weg? Und will die Ex von Bert Wollersheim wirklich noch schmaler werden? Hoffentlich nicht. Sophia setzte hinter ihren Kommentar zwar zwei Smileys, doch man weiß nie, auf welche Ideen sie noch so kommt. Die User sind auf jeden Fall entsetzt und raten Sophia, endlich aufzuhören: "Ich denke du wirst das alles so weit treiben, wie du das für schön hältst und du wirst eh nicht hören, wie andere schon schreiben", schreibt zum Beispiel eine Userin. 

 

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Bei den MTV Awards im Jahr 2000 präsentiert sich Christina Aguilera von ihrer flippigen Seite. Mit bunten Strähnen, wenig Stoff und glitzerndem Make-up lächelt die damals 20-jährige Sängerin für die Fotografen. 
Rund zehn Jahre später gewinnt Christina Aguilera einen ihrer fünf Grammys – in der Kategorie "Best Female Pop Vocalist". Zu ihrem gebräunten Teint trägt die Sängerin ihre blonden Haare zu glamourösen Locken gewellt. Kurz zuvor hat sie einen ihrer radikalsten Image-Wechsel hinter sich gebracht: von "Dirty X-Tina" zu Glamour Christina.
Bei den "American Music Awards 2017" performt Christina Aguilera ein Medley als Hommage an Sängerin Whitney Houston. Mit ihrer Stimme begeistert sie, mit ihrem Äußeren überrascht sie eher: Ihr Gesicht wirkt deutlich praller als zuvor und auch ihre Lippen scheinen voller zu sein. 
Ihr Beauty-Wandel geht auch im Jahr 2019 weiter: Auf der Konzertbühne in Dublin gibt Christina Aguilera gesanglich ihr Bestes und überzeugt mit ihrer einzigartigen Stimme. Ihre Mimik wirkt während der Performance jedoch versteinert – auch ihre Gesichtszüge scheinen übernatürlich straff.

376

Themen

Erfahren Sie mehr: