VG-Wort Pixel

"24 Stunden Schmerzen" So schlecht ging es Sophia Thomalla wirklich

24 Stunden Schmerzen: Sophia Thomalla
© Getty Images
Das klingt ja furchtbar! Schauspielerin Sophia Thomalla gestand, wie sehr sie vor ihrer Brust-OP gelitten hat

Jetzt enthüllt Sophia Thomalla, 27, wie schlimm es wirklich um sie stand.

Die schöne Schauspielerin ("Die Trixxer") ließ sich ihre Körbchengröße operativ von D auf B verkleinern. 

Sophia Thomalla: So sehr hat sie gelitten

Eine solch drastische Entscheidung kommt natürlich nicht von ungefähr. Die TV-Schönheit hatte enorme Schmerzen und litt unter ihrer üppigen Oberweite.

"Ich konnte nicht mehr schlafen, ich konnte nicht mehr Sport machen. Für meinen schmalen Körper war das einfach zu viel Gewicht", sagte sie im Gespräch mit "Bunte" und beschrieb ihr Leid mit "24 Stunden Schmerzen". 

Die Gesundheit geht vor

Für die Darstellerin steht die Gesundheit an erster Stelle und die sollte nicht durch den drallen Vorbau leiden. Wie schön, dass Sophia dank der Brustverkleinerung jede Menge Lebensqualität gewonnen hat. Ein Hingucker ist sie in jedem Fall. Und: Viele Stars zeigen ja auch, wie man sich trotzdem spielend leicht ein Wow-Dekolleté zaubern kann. 

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken