Sonnenschutz: Hello Sunshine!

Schön, dass du schon da bist. Und damit es noch schöner wird, kommen hier die brandneuen News zum Sonnenschutz

Gwen Stefani

51% der deutschen Urlauber möchten gebräunt nach Hause kommen

Gleichzeitig wissen aber auch 91 Prozent der Befragten, dass sie mit jedem Aufenthalt in der Sonne ihrer Haut schaden. Gesunde Urlaubsbräune? Ein Widerspruch in sich – aber nur auf den ersten Blick. Das hauteigene Pigment Melanin, das an der Hautoberfläche als natürliche Bräune erscheint, entsteht durch UV-Strahlung, die durch Lichtschutzfaktoren blockiert wird. Hier setzen die neuen Tan-Optimierer an: Sie stimulieren direkt die Melanin-Produktion in den Melanozyten der unteren Hautschichten – anders als Selbstbräuner, die nur an der Oberfläche arbeiten. Die eingesetzten Wirkkomplexe können ohne Sonneneinstrahlung die Produktion der farbigen Pigmente erzeugen, die als körpereigener Sonnenschutz fungieren. Aber Achtung: Tiefe Bräune reicht als Schutz nicht aus!

Prinzessin Beatrice

Diese Frau soll ihr helfen, sich auf der Hochzeit wohlzufühlen

Prinzessin Beatrice
Um bei ihrer Hochzeit perfekt auszusehen, holt sich Prinzessin Beatrice Hilfe von einer ganz besonderen Person.
©Gala

1. "Ultra Protecting Tanning Cream SPF 30" von Collistar, 150 ml ca. 30 Euro; 2. "Tan Maximizer After Sun Dusch-Bodylotion" von Lancaster, 150 ml, ca. 30 Euro; 3. "Healthy Tan Secret" von Bakel, 200 ml, ca. 64 Euro; 4. "Idéal Soleil Bronze LSF 50+"-Milchspray von Vichy, 200 ml, ca. 23 Euro; 5. "Tan & Protect Lotion SPF 30" von Piz Buin, 150 ml, ca. 9 Euro

Fleckencheck

Bikini + Co.

Nasse Nixen

Über ihre Bikini-Panne kann diese Strand-Nixe herzlich lachen: Statt dafür zu sorgen, ihre Brüste an Ort und Stelle zu halten, gibt dieses Bikini-Oberteil nach. Ein Moment, der vom Ehemann des Serien-Stars festgehalten wird.
Doch kein Problem für Whitney Port: Die "The Hills"-Darstellerin lächelt diesen Mini-Fauxpas einfach weg – und greift bei ihrem nächsten Strand-Ausflug vielleicht zu einem anderen Bikini-Design.
Wow! Schauspielerin Eva Longoria macht nicht nur mit ihrem Urlaubsziel Cabo neidisch, auch ihr toller Körper im weißen One-Shoulder-Badeanzug von Kalmar ist beneidenswert.
Gemeinsam mit Söhnchen Santiago lässt es sich die "Nasse Nixe" Eva Longoria im Silvesterurlaub gut gehen. Ihr Bikini stammt übrigens von Promi-Liebling Melissa Odabash.

512

Links: "Spray Solaire Lacté LSF 15" von Biotherm, 200 ml, ca. 26 Euro; Rechts: "Expert Sun Aging Protection Lotion SPF 30" von Shiseido, 100 ml, ca. 31 Euro

Hautkrebs kann mit bloßem Auge erkannt werden und ist in 90 Prozent der Fälle bei rechtzeitigem Eingreifen heilbar. Alle zwei Jahre sollte deshalb ein Dermatologe ein Auge auf die Fleckensituation werfen. Aber auch zwischendurch ist ein routinierter Eigencheck wichtig. Dafür gibt es Online-Nachhilfe von La Roche-Posay (www.larocheposay.de). Das Unternehmen fördert seit Jahren die Hautkrebsvorsorge, indem es zum Beispiel über die ABCDE-Methode aufklärt.

Sonnen-Song - Slip, Slop, Slap

Wie bringt man Kindern Sonnenschutz näher? Am besten spielerisch! Um die Hautkrebsrate durch Vorbeugung zu senken, wird in Australien seit Jahren vor jedem Kindergartenausflug das Lied "Slip, Slop, Slap" angestimmt.

1. "Ambre Solaire Sensitive Expert + Sonnenschutzspray LSF 50" von Garnier, 200 ml, ca. 10 Euro; 2. "Anthelios XL 50+"- Baby Sonnenschutz-Milch von La Roche-Posay, 50 ml, ca. 14 Euro; 3. "Pflegende Sonnenmilch LSF 50" von Nivea Sun, 200 ml, ca. 10 Euro

Die eingängige Zeile ist ein Ohrwurm und erklärt Kindern, wie sie sich effektiv schützen: Schlüpf in ein T-Shirt (slip), creme dich ein (slop) und setze einen Hut auf (slap). Ratschläge, die auch Schauspieler Hugh Jackman nach seiner Hautkrebserkrankung an seine Kinder weitergibt: "Egal, wo du bist – du musst immer Sonnenschutz tragen", betonte er in einem Interview.

Meereskunde

Beim Baden lässt die Wirkung von Sonnencremes oft nach, auch wenn sie „wasserfest“ sind. Nicht so bei der neuen Lotion von Shiseido: Negativ geladene Ionen verbinden sich hier mit den positiv geladenen der Flüssigkeit. Dabei entsteht eine wasserabwei-sende Schicht, welche die UV-Filter stabilisiert. Das klappt auch bei Schweißbildung. – Gegen Salz auf unserer Haut haben wir eigentlich nichts, wenn nur nicht der Teint so austrocknen würde. Hilfe verspricht jetzt ein neues Spray von Biotherm, das Salzablage-rungen auf der Haut um 87 Prozent reduzieren soll.

Urlaubsbilder

Stars am Strand

Liebesurlaub an der Côte d'Azur: Sienna Miller und der Galerist Lucas Zwirner sind schon einige Monate ein glückliches Paar, und was könnte noch glücklicher machen, als die Sonne und ein gemeinsames Bad am Strand von St. Tropez zu genießen?
Am Bondi Beach entsteigt Hugh Jackman den Fluten: Auch wenn er vielleicht nicht mehr so viele Muskeln wie zu seinen "Wolverine"-Zeiten hat, kann sich der Schauspieler dennoch sehen lassen.
Stand Up Paddling scheint eine Menge Spaß zu machen. Michelle Hunziker, die gerade eine Runde gedreht hat, sieht zumindest ganz so aus.
Schatz, nun komm doch endlich ins Wasser, scheint Hollywoodstar Mark Wahlberg seiner Frau Rhea Durham zu sagen. Der Muskelberg urlaubt mit seiner Familie auf der sonnigen Karibik-Insel Barbados.

168

Themen

Erfahren Sie mehr: