VG-Wort Pixel

Natascha Ochsenknecht Plötzlich ganz seriös! So haben wir sie noch nie gesehen

Natascha Ochsenknecht
© imago images
Bunt, schrill und flippig. So kennen wir Natascha Ochsenknecht. Doch das TV-Gesicht kann auch ganz anders. In ihrem neuen Instagram-Posting zeigt sie sich von einer ganz anderen Seite.

Natascha Ochsenknecht, 57, im Anzug, mit gestylter Bob-Frisur und dezentem Make-up. Glauben Sie nicht? Dann werfen Sie mit uns einen Blick auf den neuesten Instagram-Post der Unternehmerin!

Natascha Ochsenknecht als elegante Business-Dame

Die Haare in strahlendem Pink oder Rosa, ebenso wie die Lippen, das Outfit in mindestens noch drei weiteren Farbtönen – Natascha Ochsenknecht liebt es wild und auffallend. 

Aber sie kann auch ganz anders. Für ein Fotoshooting hat sich die Ex von Uwe Ochsenknecht, 66, an ein neues Styling herangewagt. Und es steht ihr hervorragend! Die Haare im Mittelscheitel glatt geföhnt und so in das Jackett gesteckt, dass es aussieht, als hätte sie eine Bob-Frisur. Im Gesicht ein Hauch von Make-up, die Haut eben, leichtes Countouring und die Augen dezent in Brautönen betont, die Lippen mit farblosem Gloss geschminkt – so zurückhaltend kennen wir die Dreifachmama nicht. Und hätten sie kaum erkannt! Das Outfit dazu: ein giftgrüner Blazer. Ebenfalls ungewohnt! "Seriöser wird’s nicht", witzelt die 57-Jährige und nimmt sich damit selbst ein wenig auf die Schippe. Doch es stimmt! So seriös hat man Natascha selten zuvor gesehen. 

Fans feiern Style-Wandlung

Nataschas Fans und Follower:innen sind hin und weg von dem Foto im ungewohnten Look! Binnen weniger Stunden schenken sie dem Post über 2.700 Likes – deutlich mehr als die anderen Postings haben. In den Kommentaren überschlagen sie sich mit Komplimenten. Viele posten Herz- und Flammen-Emojis, drücken ihre Begeisterung aus. "Wow", "Du siehst toll aus" und "Liebe es", sind unter anderem in der Kommentarspalte zu lesen. 

Kollegin Ruth Moschner schreibt: "What?! Finde Dich immer seriös, denn das bedeutet ernstzunehmen." Auch Claudia Effenberg hinterlässt ein Kompliment. 

Ob man Natascha Ochsenknecht künftig öfter in einem so eleganten Aufzug sehen wird? Abwarten ...

abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken