GNTM 2017: SO sah Kandidatin Anh früher aus

Viele Kandidatinnen werden ja erst während der Staffel bei "Germany's Next Topmodel" umgestylt. Doch Anh entschied sich selbst schon vor einem Jahr für einen ganz neuen Look und sie werden nicht glauben, wie die Topmodel-Anwärterin früher aussah

Anh.

Das Umstyling bei "Germany's Next Topmodel" ist immer DAS absolute Highlight einer jeden Staffel. Viele Kandidatinnen werden komplett verändert und ein völlig neuer Typ - meist zu ihrem Vorteil. Anh, Topmodel-Anwärterin der diesjährigen Staffel, hat sich dieser extremen Veränderung aber schon vor ihrer Teilnahme an GNTM unterzogen und sah vor einem Jahr wirklich noch völlig anders aus. 

Die 25-jährige Anh aus Berlin ist definitiv eine der auffälligsten Kandidatinnen bei "Germany's Next Topmodel" 2017. Sie ist laut, bunt und schrill und hat große Ziele: Als erste Asiatin möchte sie sich den Titel holen und hat dafür bereits vor einem Jahr einen guten Grundstein gelegt - denn sie hat sich kurzerhand selbst für ein komplett veränderndes Umstyling entschieden. 

Keine Angst vor dem Altern

Mit diesem Hausmittel sagen Sie Altersflecken den Kampf an

Keine Angst vor dem Altern: Mit diesem Hausmittel sagen Sie Altersflecken den Kampf an
Unsere Haut wird tagtäglich strapaziert - klar, dass irgendwann auch Altersflecken auftauchen. Wie Sie den lästigen Malen den Kampf ansagen, sehen Sie im Video.
©Gala

SO sah GNTM-Anh früher aus 

Früher trug Anh ihr Haar nämlich lang und dunkel - so wie es ihr die Natur eben geschenkt hat. Von der Länge trennte sie sich und wagte dann vor einem Jahr die ganz große Veränderung mit einem blonden Bob und Pony. Und was sollen wir sagen? Vermutlich war es die beste Entscheidung in ihrem Leben. Denn Anh hat sich durch diesen speziellen Look zu einem ganz besonderen Typ entwickelt, der heutzutage sehr gefragt ist. Ob sie die GNTM-Jury um Heidi Klum auch mit ihren langen, dunklen Haaren überzeugt hätte? Fraglich!


So hatte Heidis Hairstylistin Wendy Illes beim Umstyling jedoch nicht mehr sonderlich viel zu tun. Anhs inzwischen leicht pinke Haare wurden wieder blonder und noch ein wenig kürzer - das wars auch schon. Selten gab es eine Kandidatinnen, die schon vor ihrer Teilnahme eine so große Veränderung durchlebt hat und damit auch noch komplett richtig lag. Wie weit Anh bei GNTM kommen wird, werden wir sehen - ein ziemlich cooles Model ist sie aber auch schon jetzt. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche