Call of Beauty: Konturieren mit Selbstbräuner

Definierte Wangenknochen, eine schmale Nase und der perfekte Sommer-Glow sind jetzt noch einfacher zu zaubern, als bisher. Wir stellen Ihnen einen Beautytrend vor, der sich - im wahrsten Sinne des Wortes - gewaschen hat

Definierte Konturen gelten schon seit je her als Schönheitsideal. Ob Wangenknochen, Nase oder Lippen - mithilfe von "Contouring" kann man Konturen schaffen, wo keine sind und so seine Gesichtsform verändern und verschönern. In den letzten Jahren hat der Beautytrend ein wahres High erreicht. Der natürliche Make-Up-Look ist so oder so sehr beliebt, wenn man dann auch noch schummeln kann, ohne dass es auffällig ist - noch besser! 

"Tantouring" statt "Contouring"

Pünktlich zum Sommer hat "Contouring" jetzt ein Upgrade bekommen: "Tantouring"! Konturen schaffen, die bleiben, dank Selbstbräuner. Mit einem helleren und einem dunkleren Ton kann man echte Wunder vollbringen. Die Idee kommt von einer Make-Up-Artistin aus dem Land des Selbstbräuners: Großbritannien. 

Sonnenschutz

Darum sollten Sie die Sonnencreme vom Vorjahr nicht verwenden

Sonnenschutz: Darum sollten Sie die Sonnencreme vom Vorjahr nicht verwenden
Tatsächlich verlieren Sonnencremes, die bereits geöffnet sind, nach einem Jahr ihre Wirkung, da ein chemischer Prozess vonstatten geht. Dadurch verlieren die Moleküle ihre schützende Wirkung. Noch mehr Gründe, warum Sie keine abgelaufene Sonnencreme nutzen sollten, sehen Sie im Video.
©Gala

Sommerglow im Handumdrehen

Die Grundtechnik besteht darin, durch helle und dunkle Schattierung bestimmte Gesichtszüge und -Konturen hervorzuheben, und dadurch schmeichelhaftere Formen vorzutäuschen. So kann man zum Beispiel seine Wangenknochen hervorheben, ein schmaleres Gesicht vortäuschen und die Nasenspitze durch Highlights stupsig aussehen lassen. Dunkle Schatten unter dem Kinn lassen kleine Doppelkinns schnell verschwinden, und Bronzer auf den Schläfen und am Haaransatz lassen das ganze Gesicht von der Sonne geküsst aussehen. 

Urlaubsgrüße der Stars

Diese Bilder machen neidisch

14. Oktober 2019  Britney Spears sendet Urlaubsgrüße aus Hawaii und schwärmt in ihrem Instagram-Post vor dieser Traumkulisse von "Mutter Natur". 
8. Oktober 2019  Was für ein Anblick! Adriana Lima besucht die Pyramiden von Gizeh. Das Topmodel macht überall eine gute Figur – da wird selbst die Wüste zum Laufsteg.
19. September 2019  "Voll die Touris"  Nina Moghaddam geht zwar davon aus, dass es bessere Optionen für einen Städtetrip mit Kids gibt, auf diesem Urlaubsschnappschuss zeigen sie, Dominik und ihre Jungs Lenny und Mylo sich in der traumhaften Kulisse Venedigs trotzdem völlig entspannt.
18. September 2019  Sich am Strand entspannt in der Sonne zu räkeln, gehört auch für Annemarie Carpendale fest ins Urlaubsprogramm. Nur das Eincremen nicht vergessen!

693

Ich treffe Abigail Oleck aus England, diemir den perfekten Sommerglow und tolle Konturen verpassen möchte. Sie hat Selbstbräuner in zwei verschiedenen Tönen im Gepäck und mehr braucht es eigentlich auch nicht. Weder ein Zelt, noch eine aufwändige Vorarbeit sind von Nöten - selbst der Profi muss nicht immer anwesend sein, dieser Beautytrend ist so einfach, den kann jeder zuhause ausprobieren.

So geht's:

Mit den Händen oder dem Pinsel verteilt sie den helleren Ton des "BeauBronz"-Selbstbräuners auf mein komplettes Gesicht, mithilfe von dünneren Pinseln und dem dunkleren Ton schafft sie dann die Konturen. Der Selbstbräuner muss für acht Stunden entwickeln und wird dann abgeduscht. Das Ergebnis: Ein sonnengeküsster Look und scharfe Konturen.

Sehen Sie das komplette Tutorial im Video: 

GALA Live-Test: Contouring mit Selbstbräuner

Gepostet von Gala am Donnerstag, 23. März 2017

Durch den Selbstbräuner bekommt mein Gesicht einen frischen, sommerlichen Glow. Der dunklere Ton, die Schattierung, hebt meine Konturen hervor und schmeichelt so meiner Gesichtsform.

Perfekt für die Poolparty oder den Tag am Strand

Doch im Gegensatz zu Make-Up leidet mein "Tan" nicht unter Schweiß, Wasser oder Schminke, sondern hält mindestens zwei Tage - perfekt also für heiße Sommertage oder Poolpartys, zu denen man nicht mit schichtenweise Make-Up gehen will. 

Bikini + Co.

Nasse Nixen

Marie Nasemann lässt für die Umwelt die Hüllen fallen. Auf diesem Urlaubsfoto verzieht die einstige GNTM-Kandidatin das Gesicht, weil so viele Mücken um sie herumfliegen. Sie schreibt: "Klimaszenarien zeigen, dass es selbst beim kleinstmöglichen Temperaturanstieg in Zukunft mehr Mücken geben wird. Gerade in Europa werden in etwa 20 bis 30 Jahren auch Arten heimisch, die Tropenkrankheiten wie Dengue, Malaria und Gelbfieber übertragen können." In der Tat bestätigt das "Ärzteblatt" diese dramatisch Entwicklung. Marie Nasemann liefert damit einen weiteren Grund, warum wir alle etwas klimaneutraler leben sollten.
Diese Sportskanone scheint ein paar Extrastunden im Fitnessstudio verbracht zu haben: Denn Doutzen Kroes zeigt ihren wahnsinnig muskulösen Body beim Stand-up-Paddling vor Ibizas Küste. Ihr knapper Leo-Bikini ermöglicht freie Sicht auf ihren Waschbrettbauch, die definierten Arme und trainierten Beine. Ein athletisches Aussehen, mit dem das 34-jährigen Model ordentlich beeindruckt.
Der Tag danach: Einen Tag nach Heidi Klums romantischer Hochzeit mit Tom Kaulitz verbringt das frischgebackene Ehepaar mit seinen Gästen einen Tag im angesagten Beachclub und Restaurant "La Fontelina". Die Hochzeitsgesellschaft isst gemeinsam, viele sonnen sich und gehen baden. Auch Heidi Klum gönnt sich eine kleine Abkühlung und präsentiert sich in einem sexy Badeanzug - natürlich in weiß ... 
Heidis weißer Badeanzug mit XXL-Ausschnitt stammt vom Label Melissa Odabash. Der "Tahiti knotted halterneck"-Badeanzug ist ein aktuelles Modell und für 276 Euro zu haben. 

504

Themen

Erfahren Sie mehr: