VG-Wort Pixel

Schweden-Beauty Agnes Hedengard "Ich bin angeblich zu dick fürs Modeln"

In einem bewegenden Videokommentar äußert sich die junge Schwedin Agnes Hedengard zu den Vorwürfen, sie sei zu dick fürs Modeln. Mit 57 Kilogramm bei 1,80 Metern Körpergröße ist sie nämlich sogar untergewichtig

Ja spinnen die denn? Internationale Agenturen sollen das schwedische Nachwuchsmodel Agnes Hedengard als "zu dick fürs Modelbusiness" bezeichnet haben. In einem bewegenden Videokommentar macht die 19-Jährige ihrem Ärger nun Luft.

Fünf Jahre hat die hübsche Blondine bereits als Model gearbeitet, bis plötzlich die Jobs ausblieben. Ihre Hüften seien zu breit, der Po zu groß, so die Meinung der Agenturen. Agnes müsse ihren Körper besser in Form bringen.

Umso schockierender, wenn man bedenkt, dass Agnes mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 17,5 bereits als untergewichtig gilt.

Die Drittplatzierte von "Sweden's Next Topmodel" hat mit ihrer Videobotschaft bereits mehr als 3,3 Millionen Klicks generiert. Es bleibt zu hoffen, dass Agnes Hedengards offene Worte Wirkung zeigen.

kst / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken