Schön wie ein Model: Laufsteg-chic in fünf Minuten

Mit diesen simplen Schritten können Sie im Handumdrehen mit jedem Model konkurrieren

Egal, durch welches Beauty-Magazin Sie blättern, die Chancen stehen gut, dass Sie irgendwo auf den Hinweis stoßen, dass dieser Trend, den es unbedingt zu befolgen gilt, seinen Ursprung auf dem Laufsteg fand. Für Top-Make-up-Künstler wie Pat McGrath und Tom Pecheux ist der Laufsteg die Leinwand, auf der sie ihre Ideen zum Leben erwecken.

Einige sind definitiv tragbarer als andere und bestimmte Looks erfordern besonderes Geschick. Einige funktionieren aber auch ganz hervorragend im Alltag. Wir trafen uns mit Beauty-Expertin Izzy Jaffer um herauszufinden, wie wir ihre Lieblingsideen ganz leicht umsetzen können.

Augenbrauen schminken

Augenbrauen schminken: Anleitung zur perfekten Braue

Cara Delevingne
©Gala

"Optisch ungeschminkte Haut ist ein wiederkehrender Trend, den ich liebe", schwärmte Jaffer, die Koryphäe hinter Institut de Beauté, "und die besten Looks, wie die Haut bei Balmain und Stella McCartney sind leicht mattiert, das bedeutet, dass die Haut in einer tiptop Verfassung sein muss, bevor man Puder-basiertes Make-up auftragen kann. Für diesen Look empfehle ich für eine Hauttyp-Bestimmung erst einmal einen Besuch in einem Kosmetikstudio, um genau zu wissen, welche Hautpflege man befolgen sollte. Abgesehen davon, ist es unerlässlich, sich abends abzuschminken und viel Wasser zu trinken, um eine gesunde Haut zu haben."

Elegant geschwungene Wimpern, subtil und definiert, zeigten bei Marchesa und Rochas, dass der beste Beauty-Look nicht immer mit einem Aufschrei daher kommen muss. Auch von diesem Trend ist Izzy Jaffer Fan. "Es ist ein schwieriger Look, aber man kann ihn hinbekommen", ermutigte sie. "Zusätzlich zu dem Unterfangen, seinen Teint in der bestmöglichen Verfassung zu haben, kann man mit ein paar semi-permanenten Wimpern einen hervorragenden Weniger-ist-mehr-Auftritt hinlegen. "Nouveau Lashes" lassen sich individuell aufsetzen, ganz nach Ihrem Geschmack, und sie halten etwa zwei Wochen, außerdem gibt es Auffüller, um das Ergebnis zu verlängern. Denken Sie daran, für einen Extra-Ausdruck Ihre Brauen zu definieren - ein Waxing, gefolgt von einem leichten Shading, bietet das beste Ergebnis."

Auch wenn blass immer ein elegant und gern gewählter Ton für die Laufsteg ist, fangen mehr und mehr Designer an, ihre Models mit einem sonnengeküssten Teint versehen zu lassen. "Ein herrlich subtiles Strahlen sah man bei Ralph Lauren, Anna Sui und Derek Lam - das ist stets ein Lieblings-Look bei den Kunden. Eine leichte Bräunung geht immer und kann rund ums Jahr angepasst werden. Der Schlüssel liegt in der Subtilität - als allgemeine Regel gilt, dass olivefarbene oder dunklere Hauttypen eine stärkere Sonnenbräune tragen können, sind Sie von Natur aus blasser, halten Sie es heller. Ein Spray-Tan beschert Ihnen natürliche Bräune ohne Streifen, die bis zu zehn Tage hält. Achten Sie aber darauf, im Vorfeld ordentlich zu peelen, um eine unebene Färbung zu vermeiden."

Themen

Erfahren Sie mehr: