Schön + straff Tonen Sie Ihren Körper

Wünschen Sie sich einen strafferen Körper? Dann haben wir hier etwas für Sie .

Wer würde sich nicht gerne von schlaffer Haut und Schwangerschaftsstreifen befreien? Hautpflege-Expertin Dr. Vicki Smith hält eine Behandlung, die die Haut strafft, indem die Kollagen-Produktion angekurbelt wird, für die Lösung. Derzeit wird sie als eine der besten nicht-operativen Körpereingriffe gepriesen, besonders geeignet, um wabbeliger Haut am Bauch und Orangenhaut an den Oberschenkeln zu Leibe zu rücken.

"Während wir altern, wird auch unsere Haut lockerer und weniger elastisch", erklärte sie. "An einigen Körperstellen, wie beispielsweise dem Gesicht, können Filler helfen, um Volumen zu erzeugen und das Gesicht anzuheben. Anderen Stellen, wie möglicherweise der weichen Haut am Bauch nach einer Schwangerschaft, kann mit einer Hautstraffung geholfen werden."

Während der Thermage-Behandlung wird die Haut gleichzeitig erhitzt und gekühlt. Mit Hochfrequenzenergie wird das Kollagen in den tieferen Hautschichten erhitzt, während ein Kühlspray die oberen Schichten schützt. Die Hitze bringt das Kollagen dazu, sich zusammenzuziehen. Das macht die Haut straffer und kurbelt die Produktion von neuem Kollagen an, was das Ergebnis weiter verstärkt. "Mit der Zeit, üblicherweise drei bis sechs Monate später, wird sich neues Kollagen bilden, was die Haut ebenfalls straffer macht", beschrieb Dr. Smith. "Letzten Endes ist Thermage kein invasiver Eingriff und wird nicht die dramatischen Ergebnisse einer Operation erzielen. Allerdings strafft es die Haut und bietet ein natürlicheres Ergebnis. Die behandelte Haut kann weicher und jugendlicher aussehen."

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken