Sasha Pieterse: Shitstorm wegen ihrer Kurven

Unglaublich! Die weiblichen Rundungen von "Pretty Little Liars"-Star Sasha Pieterses sorgen bereits seit längerem für Diskussionen im Netz

Sasha Pieterse

In der US-Erfolgsserie "Pretty Litte Liars" spielt Sasha Pieterse die Rolle der undurchschaubaren "Alison DiLaurentis". Durch den Erfolg der Serie hat sich die 21-jährige Schauspielerin eine große Fanbase aufgebaut, hat auf Instagram mittlerweile über sieben Millionen Follower. Doch der Erfolg bringt auch Schattenseiten mit sich. 

Shitstorm wegen ihrer Kurven

In den vergangenen zwei Jahren hat Pieterse offensichtlich einige Kilos zugenommen, die ihr ausgezeichnet stehen. Von ihren zahlreichen Fans musste sie sich dafür allerdings zum Teil harte und verletzende Kritik in Form von Kommentaren anhören. Diese Art von Body-Shaming lässt die selbstbewusste Blondine nicht einfach auf sich sitzen.

Bill Kaulitz

Er überrascht mit einer ganz neuen Frisur

Bill Kaulitz 
Bill Kaulitz zeigt sich vor kurzem noch mit platinblonden Haaren, jetzt überrascht er mit einer neuen Haarfarbe.
©Gala

"Hört auf mit dem Body-Shaming"

Immer wieder musste sie Beleidigungen wegen ihres schwankenden Körpergewichts über sich ergehen lassen. Eine Situation, die an der 21-jährige Frau sicherlich nicht spurlos vorbeigegangen ist. "In dieser Branche tätig zu sein, bedeutet, dass jede Veränderungen an dir sofort bemerkt wird. In sozialen Netzwerken wurde ich beschimpft, sobald ich ein wenig zunahm. User beleidigten mich, machten sich über mich lustig und ich wurde ständig gefragt, ob ich schwanger sei", schreibt Sasha auf ihrem Instagram-Profil. 

Sasha Pieterse auf einer Premiere im Oktober 2014

Schauspielerin mit Kurven 

Besonders im Vergleich fällt die Gewichtszunahme von Sasha Pieterse direkt auf. Unserer Meinung nach ist diese Entwicklung aber alles andere als negativ. Für Hater, die im Netz anonym mit Kritik um sich werfen können, ist diese Tatsache allerdings ein gefundenes Fressen. 

Sasha Pieterse am 14. Juni 2017, bei der Premiere der finalen Staffel von "Pretty Little Liars" in Hollywood. 

Auf ihrem Instagram-Profil postet Pieterse regelmäßig Schnappschüsse von sich in den verschiedensten Situationen. Die junge Frau steht zu ihren Kurven und präsentiert sich dort auch gerne im Bikini - wieso auch nicht? 

Ashley Benson leidet unter Figur-Druck

Sashas Serien-Kollegin Ashley Benson machte Anfang des Jahres Schlagzeilen mit verstörenden Aussagen über ihre schlanke Figur.  Wie die 26-Jährige dem Magazin "Ocean Drive" erzählte, habe sie Rollen aufgrund ihres Körpers nicht bekommen - und das, obwohl Benson eine super schmale Größe 32 trägt. "Mir wurde gesagt, ich sei zu fett für eine Rolle. 30 Minuten lang habe ich geweint, aber danach musst du es einfach abstreifen oder es kann eine schlimme Essstörung entstehen", so die Blondine im Interview.

View this post on Instagram

Stella McCartney #spring18

A post shared by Ashley Benson (@ashleybenson) on

Mager-Wahn in Hollywood

Besonders junge Schauspielerinnen stehen unter einem enormen Figur-Druck, der oftmals in einer Essstörung endet. Eine Entwicklung, die in den vergangenen Jahren leider immer präsenter werden zu scheint. Wir finden, dass es höchste Zeit ist, diesen gefährlichen Schönheitsidealen abzuschwören. 

Durch dick und dünn

Stars in der Jojo-Falle

Nach der Geburt ihrer Tochter Maxwell im Jahr 2012 versuchte Jessica Simpson ihre überschüssigen Pfunde mithilfe von "Weight Watchers" zu verlieren.
Im Jahr 2015 strahlt die hübsche Blondine in einem Etuikleid und setzt ihre schmale Taille in den Mittelpunkt. 
Im September 2019 hat Jessica Simpson deutlich mehr Rundungen, die sie in einem tiefdekolletierten Mini-Kleid und Beinschlitz gekonnt in Szene setzt. 
Im Februar 2020 zeigt sich die 39-Jährige in einem stylishen Zweiteiler mit Cape-Details und V-Ausschnitt. Die Knallfarbe Rot schmeichelt der 1,61 Meter großen Sängerin sehr. Der leicht ausfallende Schnitt der Hose betont Jessicas schlanke Beine. 

76

Themen

Erfahren Sie mehr: