Sarina Nowak bei "Dancing on Ice": "Ich plane nicht, dass sich meine Figur im Laufe der Show verändert"

2009 nahm Sarina Nowak an Heidis Klums Modelshow "Germany's next Topmodel" teil. Heute ist sie ein gefragtes Plus Size Model und nun Teilnehmerin der Sat.1-Show "Dancing on Ice". GALA sprach mit ihr vor der ersten Live-Show 

Sarina Nowak

Inzwischen ist es neun Jahre her, dass Sarina Nowak ihre ersten Schritte im Rampenlicht machte. Als erst 15-Jährige bewarb sie sich bei Heidi Klums Modelshow "Germany's next Topmodel. Für den Titel reichte es 2009 zwar nicht, aber immerhin für Platz Sechs. Mit den Jahren hat sich die Blondine ganz schön verändert. Sarina Nowak trägt heute Kleidergröße 42 statt 36, isst worauf sie Lust hat und ist als Plus Size Model super erfolgreich.

Nach längerer TV-Pause ist die heute 24-Jährige Teilnehmerin der Sat.1-Show "Dancing on Ice". Mit sieben weiteren Stars (unter anderen Sarah Lombardi, Désirée Nick und Detlef Soost) wagt sich Sarina mit einem Eiskunst-Profi an ihrer Seite, aufs Eis und muss eine coole Performance hinlegen. 

Drei Monate lang hat sie für die Show trainiert. Wie es Sarina Nowak dabei ergangen ist und ob sie Angst davor hat, dass sich ihre Figur während "Dancing on Ice" verändern könnte,  erzählt sie uns im Interview.

"Dancing on Ice"-Teilnehmerin Sarina Nowak im Interview

GALA: Ihre Karriere begann im Fernsehen. Wie fühlen Sie sich jetzt wieder für "Dancing on Ice" vor TV-Kameras zu stehen?
Sarina Nowak: Ich freue mich sehr und bin auch schon mega aufgeregt (grinst).

Anfänger oder Eisprinzessin? Wie viel Erfahrung bringen Sie auf Schlittschuhen mit?
Anfänger! Ich bin nur als kleines Mädchen immer einmal im Jahr zur Weihnachtszeit Schlittschuh gelaufen mit meiner Familie. Da konnte man ein bisschen vorwärts fahren, aber mehr auch nicht. Das hat sich jetzt natürlich geändert. 

Wie gestaltet sich das Training mit ihrem Showpartner David? Wie sieht ihr Trainingsalltag aus?
David und ich haben das Training in Los Angeles angefangen und sind jetzt seit dem 17. Dezember in Deutschland. In L.A. waren wie immer morgens beim Training. In Deutschland variiert es aktuell etwas, da wir immer an anderen Orten trainieren. 

... und wie schnell macht sich das Training bezahlt - stellen sich schnell Erfolgserlebnisse ein?
Manchmal klappt etwas schneller, aber manchmal dauert es auch etwas länger - wie zum Beispiel das Rückwartslaufen.

Sie wohnen inzwischen in L.A. - wie ist das Gefühl für "Dancing on Ice" wieder länger in Deutschland zu sein?
Wir haben hauptsächlich in L.A. trainiert, aber sind im Dezember dann nach Deutschland gekommen. Es ist immer schön Zuhause bei meiner Familie zu sein. 

Ist ihr Freund, mit dem sie in L.A. zusammen wohnen, auch mit in ihre Heimat gekommen?
Mein Freund kommt zur ersten Live-Show nach Deutschland. 

View this post on Instagram

❤️ @dynamolewis

A post shared by SARINA NOWAK ✨💕 (@sarina_nowak) on

Sie treiben viel Sport - wie wichtig ist Ihnen der sportliche Anreiz bei ihren Projekten?
Ich liebe Sport und mir ist es sehr wichtig mich fit zu halten. 

Haben Sie Sorge, dass sich ihre Figur im Laufe der Show verändert?
Nein. Ich plane nicht, dass sich meine Figur im Laufe der Show verändert. Wenn sich etwas verändert, dann ist es unbewusst und nicht geplant. 

Worauf freuen Sie sich im noch neuen Jahr 2019?
Ich bin mega gespannt auf das neue Jahr! Dieses Jahr möchte ich mich noch mehr auf die Schauspielerei konzentrieren und dort richtig Fuß fassen. 

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Gisele Oppermann  Lange war es still um sie – jetzt ist die "Heulsuse" von damals zurück! Bei "Germany's Next Topmodel" hat Gisele Oppermann die Drama-Queen raushängen lassen und die eine oder andere Träne verdrückt. Ob sie immer noch so nah am Wasser gebaut ist? 
Gisele Oppermann war lange von der Bildfläche verschwunden, doch jeder wird sich an ihre legendären Tränenausbrüche im TV erinnern. 2010 ereilt sie dann ein wirklich schwerer Schicksalsschlag: Sie hat einen Autounfall, liegt lange Zeit im Krankenhaus. Seit 2014 ist sie wieder glücklich und Mutter einer kleinen Tochter.
Obwohl Miriam Höller während ihrer Teilnahme an der fünften Staffel von "Germany's next Topmodel" nicht wirklich ins Auge gestochen ist, war sie seitdem viel im deutschen Fernsehen zu sehen: Die sportliche Blondine war unter anderem beim TV total Turmspringen und bei Global Gladiators zu sehen. Als Stuntfrau ist sie für Formate, wie die ProSieben Winter Games die perfekte Besetzung. 
Namaste! Wanda Badwal belegte in der dritten Staffel von "Germany's next Topmodel" den vierten Platz. Zehn Jahre später hat sich einiges verändert; Wanda arbeitet als Yoga-Lehrerin und Fotografin, absolvierte verschiedene Workshops auf Bali und in Deutschland. Auf ihrem Instagram-Account inspiriert sie mittlerweile fast 18.000 Menschen mit ihrem Lifestyle. 

58

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche