Sarah Lombardi gesteht öffentlich: Das ist der Grund für ihren Jojo-Effekt

Sarah Lombardi und ihre Kilo-Achterbahn beschäftigten in den vergangenen Monaten nicht nur ihre Fans. Nun hat sich die Sängerin selbst dazu geäußert

Die Trennung des einstigen DSDS-Traumpaares Pietro Lombardi und Sarah Lombardi beschäftigt seit Monaten ganz Deutschland. Hat Sarah ihren Pietro betrogen? Und wie geht es dem gemeinsamen Sohn Alessio?

Mit dem Kummer kamen die Kilos

Ebenso, wie ihre Emotionen, fuhren auch Sarahs Körpermaße in der letzten Zeit Achterbahn. Mal trainierte sie fleißig ihre Babypfunde ab, dann schient sie wieder einige Wohlfühlkilos zugelegt zu haben.

Sarah Lombardi will ihren alten Körper zurück und trainiert dafür hart.

Dem Magazin "Closer" offenbarte die 25-Jährige nun den wahren Grund für ihren Jojo-Effekt: "Ich bin ein kleines Nervenbündel und esse in solch schwierigen Zeiten viel".

Nach den Dreharbeiten zu "Let's Dance" habe sie die verlorenen Kilos schnell wieder drauf gehabt. Sie habe sich zu sehr ausgeruht, sagt Sarah, und auch ihre Ernährung sei noch nicht so, wie sie sich das vorstellt.

Das ist Sarah Lombardis Traumgewicht

Als Ziel hat sie ganz klare Zahlen definiert: "Ich bin 1,63 m groß, wiege 55 Kilo. Vor der Schwangerschaft war ich bei 51 Kilo. Das wäre doch wieder schön..."

Sarah Lombardis Ex Pietro befindet sich gerade übrigens ebenfalls auf Dauerdiät. Seine Frustkilos trainiert er sich bei der TV-Show "Global Gladiators" ab - und auch hier sind erste Erfolge schon mehr als deutlich zu erkennen.

Sarah Lombardi im GALA-Interview

Sie kämpft mit den Babypfunden

Sarah Lombardi
Knapp zwei Jahre nach der Geburt ihres Sohnes Alessio ist Sarah Lombardi noch immer unzufrieden mit ihrer Figur. Welches Ziel die Sängerin hat und wie sie es erreichen möchte, erzählt sie im GALA-Interview
©Gala


Stars auf Diät

Die Abnehmer

So kurvig kennen und lieben die Fans Rebel Wilson. Aber schon letztes Jahr entschied sie sich, gesünder zu leben.
2020 will sie nun gesünder denn je leben, nennt es "Mein Jahr der Gesundheit". Und auch auf den frisch geposteten Bildern kann man sehen: Sie hat schon deutlich abgenommen.
So wie hier 2017 kennen die meisten von uns Ed Sheeran: Lässiger Style, eher gemütliche Figur. Nun gab der Sänger im Podcast "Behind the Medal" zu, dass er Dank Tourleben mit Übergewicht zu kämpfen hatte und deshalb in den vergangen Jahren 22 Kilogramm abgenommen hat. „Du spielst in den USA dein Konzert zu Ende und holst dir einen Eimer voller Chicken Wings, sitzt hinten im Bus, guckst dir die Simpsons an und trinkst Wein. Und das jeden Tag“. Auch Sport passte nicht mehr in seinen Zeitplan.
Ed Sheeran ist heute deutlich schlanker: Jeden Morgen geht er 45 Minuten laufen, schwimmt regelmäßig und macht Sit-Ups.

286

Themen

Erfahren Sie mehr: