Sara Nuru: Kein Size-Zero-Fan

Castingshow-Gewinnerin Sara Nuru hält nichts von spindeldürren Models auf dem Laufsteg - sie will ein gesundes Vorbild sein

Gala Fashion Brunch: Sara Nuru hat ihr Outfit mit einer tollen, pinken Blume aufgepeppt.

Sara Nuru, 25, findet, dass man als klapperdürres Model kein Vorbild ist.

Extrem schlanke Stars

"Size Zero": Dünn, dünner, am dünnsten

Eigentlich wollte Miley Cyrus nur Fotos ihres Wüsten-Roadtrips mit Mama und Schwester posten. Die tollen Landschaften, wie hier der berühmte Antelope Canyon, rücken beim Anblick der super schmalen und sehnigen Sängerin allerdings in den Hintergrund. Fans sorgen sich: Haben sie die Trennungen von Ehemann Liam Hemsworth und ihrer Sommerliebe Kaitlynn Carter doch zu sehr mitgenommen? Miley reagierte jedenfalls noch nicht auf die Kommentare, schrieb nur unter das Foto: "Dieses Mädchen wird immer seinen Weg finden…"
"Céline, du bist zu dünn", "Pass auf dich auf. Du sieht sehr ungesund aus.", "Iss bitte etwas! Es sieht wirklich nicht gut aus" - nur drei unzähliger Kommentare unter diesem Instagram-Posting von Sängerin Céline Dion. Die 51-Jährige sorgte in den letzten Monaten immer mal wieder mit ihrem super schlanken Körper für Schlagzeilen. Dieses neue Foto heizt die Gerüchteküche erneut an und ihre Fans sind sichtlich besorgt um die Sängerin. 
Kaia Gerber, die Tochter von Supermodel Cindy Crawford, zählt mittlerweile zu den gefragtesten Laufstegmodels der Branche. Schlank zu sein ist für diesen Job leider immer noch unerlässlich. Bleibt nur zu hoffen, dass es Kaia mit dem "Size Zero"-Trend nicht zu weit treibt ... 
Im New Yorker Szene-Viertel Soho spaziert Kaia Gerber durch die Straßen und genießt das sonnige Wetter. Ihr kurzes, schwarzes Minikleid lenkt die Aufmerksamkeit ihre extrem schlanken Beine. Ihren Oberkörper hüllt das 17-jährige Model in einen XL-Blazer, der ihre schmale Figur versteckt.

266

Als solches hat die in Erding geborene Grazie 2009 schließlich auch nicht die vierte Staffel von "Germany"s Next Topmodel" gewonnen: Sie bestach damals durch Ausstrahlung und sexy Kurven. "Ich bin generell kein Fan von Size Zero, dafür habe ich zu sehr einen Hintern - auf den ich stolz bin", betonte die Schönheit äthiopischer Abstammung im Gespräch mit "bunte.de" und unterstrich weiterhin, dass junge Mädchen zu Models aufsehen und man durch eine (zu) magere Figur eine falsche Botschaft vermitteln würde: "Ich finde eine Vorbildfunktion schwierig wenn man zu dünn ist, gerade wenn man im Social Media damit wirbt. Da bin ich kein Fan davon." Jedoch sei sie keine Designerin und setze somit auch nicht die Laufsteg-Regeln fest. "Deshalb muss man das so annehmen", schloss die Catwalk-Beauty.

Von Kurven bis Size Zero

Heidi Klums großer Body-Wandel

September 2014:
September 2014:
Februar 2015:
Februar 2015:

22

Schon im Gespräch mit "Planet Interview' erklärte Sara vor Kurzem, dass sie nichts vom Magerwahn halte: "Ich stehe total für kurvige Models, ich finde das superschön." Wichtig sei ihr, ein gesundes, aber normales Körperbild zu vermitteln. "Es ist auch viel ästhetischer, und auch realistischer. Kein normaler Mensch hat Size Zero, deswegen finde ich kurvige Frauen super." Trotzdem schicken die meisten hochkarätigen Designer lieber Mager-Models auf den Catwalk - doch es gäbe auch Lichtblicke. "Es hängt immer auch vom Designer ab. Auf der Fashion Week in Berlin zum Beispiel ist Lena Hoschek, die mag kurvige Frauen, hat eine wunderbare Kollektion - mit so einem Beispiel sollten mehrere vorangehen", befand Sara Nuru.

Themen

Erfahren Sie mehr: