Sam Smith: Verfällt der Sänger dem Magerwahn?

Der britische Sänger Sam Smith bewegt sich derzeit hart an der Grenze zu einem übertriebenen Gewichtsverlust.

Die Geschichte kennt viele Beispiele von Künstlern, denen ihr Erfolg ernsthaft zusetzte. Der britische Sänger , 23, hat mit seinem " "-Song "Writing's on the Wall" zu "Spectre" einen vorläufigen Höhepunkt seiner Karriere erreicht - aber um welchen Preis? Ein aktueller Instagram-Post von sorgt für Aufsehen: Eine fast zerbrechliche Erscheinung, mit blutunterlaufenen Augen, wenig Haupthaar und einem deplatziert wirkender Bart zeichnet das Bild eines abgemagerten, ja traurigen Mannes. Von dem ehemals strahlenden Teint und dem wohlgenährten, zufriedenen Auftreten ist nichts mehr übrig.

California daze

A post shared by Sam Smith (@samsmithworld) on

Fans sind besorgt über seine zunehmend magere Gestalt

Stars auf Diät

Die Abnehmer

Thomas Drechsel, bekannt als "Tuner" aus der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" zeigte bei "Let's Dance", dass er trotz einiger Extrakilos auf dem Parkett eine gute Figur machen kann. Auf den Rat seiner Ärzte hin, versuchte der Schauspieler dennoch abzuspecken. Mit Erfolg! 
"Hätte mir vor 2 Jahren jemand gesagt, dass ich irgendwann auf einer Sportgala bin, hätte ich es nicht geglaubt", schreibt Thomas zu diesem Bild von sich auf dem roten Teppich der Sportgala in Brandenburg. Das Sakko passt wie angegossen, auch sein Gesicht wirkt deutlich schmaler - der Stolz ist ihm ins Gesicht geschrieben. "I did it my way!" 
Eine Essstörung, bei der man nachts in Richtung Kühlschrank schlafwandelt, klingt erst einmal nach einem Scherz. Robbie Williams kann darüber allerdings nicht lachen. Vor allem nicht über die Extra-Kilos, die er dadurch über den Sommer zugenommen hat. Bei seiner Europatournee in 2017 zeigt er sich wesentlich fülliger als in den Jahren zuvor.
Wenige Monate später - im November 2017 - hat Robbie wieder gut lachen. Er freut sich auf Instagram über seinen Gewichtsverlust, den er mit einer veganen Diät geschafft hat. Jetzt heißt es wieder Muskeln statt Speck.

263

Seine Fans zeigen sie besorgt: Die zahlreichen Kommentare auf Instagram reichen von "Ich mochte ihn dick lieber" über "Er ist nicht wiederzuerkennen" bis hin zu "Was ist mit ihm passiert?".

Denn Smith arbeitet zwar schon länger an seiner Figur und hat dafür auch Lob bekommen, aber mittlerweile scheint der gebürtige Londoner es übertrieben zu haben. Noch im März 2015 hat er auf Instagram für das Buch "Eat. Nourish. Glow" geworben, das ihm half, die Pfunde purzeln zu lassen. Und kurz darauf hat er der britischen Zeitung "The Sun" erzählt, dass Kollegin (34, "Drunk in Love") ihm Abnehmtipps gegeben habe.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche