Salma Hayek: Sie wäscht sich morgens nicht

Ein Beauty-Geheimnis hat die charismatische Salma Hayek, die in Stones Film "Savages" die Chefin eines mexikanischen Drogenkartells spielt, jetzt verraten

Die Haut der 46-jährigen Salma Hayek

wirkt so frisch, jung und faltenfrei, dass die Schauspielerin, die ab dem 11. Oktober über die deutschen Kinoleinwände als Chefin eines mexikanischen Drogenkartells flimmern wird, direkt in einer Talkshow nach ihrem Beauty-Geheimnis gefragt wurde.

Morgens würde sie sich nie das Gesicht waschen, erklärte die Schauspielerin mit mexikanischen Wurzeln der Moderatorin Kate Garraway in der "Lorraine"-Show, wie die Website "dailymail.co.uk" berichtet. Man solle das Gesicht abends sehr, sehr gut reinigen: "Ein merkwürdiger Tipp - wasche es nicht morgens, niemals. Weil die Haut nachts einige Öle, die sie zum jung bleiben benötigt, wieder aufbaut, die den PH-Wert ausbalancieren."

Neben dieser Beauty-Routine seien gute Cremes, so wie die ihrer eigenen Kosmetik-Serie "Nuance", die nur in einem Shop in Amerika verkauft wird, für sie seit 10 Jahren das beste Mittel, um ihre Haut makellos zu halten. Zudem vertreibt Salma Hayek auch "Cooler Cleanse"-Detoxsäfte.

Ruby O. Fee + Matthias Schweighöfer

Mit dieser Aktion bringt er seine Freundin zum Weinen

Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer
Ganz schön mutig! Schauspieler Matthias Schweighöfer schnitt seiner Freundin Ruby O. Fee die Haare und brachte sie damit sogar zum Weinen.
©Gala

Beauty-Inspiration von Kleopatra und Vogue-Chefin Anna Wintour: Salma Hayek hat das Image ihrer Filmfigur Elena aus "Savages" selbst mit kreiert.

In Oliver Stones Drogen-Thriller "Savages" spielt Salma Hayek die grausame, aber durchaus liebesfähige Drogenbaronin Elena - eine Anführerin in der Machowelt der Männer. Äußeres Markenzeichen: ein strenger Pony zum schwarzen Sleek-Look und eine klunkerige Diamantenkette. Sie selber war auf die Idee gekommen, der Filmfigur ein Image zu verpassen:"Sie muss stets diese Kette und diese Frisur tragen. Man muss sich zu Halloween als Elena verkleiden können, und jeder erkennt sie sofort.", erklärte sie im "Vogue"-Interview.

Mächtige Damen wie Kleopatra und die Chefredakteurin der amerikanischen "Vogue", Anna Wintour, inspirierten sie zur akkuraten Frisur. Das Statussymbol der Diamantenkette (für das Kostümbild von Bottega Veneta) kam Salma Hayek in den Sinn, als sie sich an eine mächtige Mexikanerin erinnerte, die ihre Pretiosen schon morgens trug, wenn sie ihr Glas Champagner trank, um sich und alle anderen an ihre gesellschaftliche Stellung zu erinnern.

Die in Paris lebende Salma Hayek ist Mutter, Milliardärsgattin von Francois Pinault (CEO von PPR mit den Marken Alexander McQueen, Gucci, Stella McCartney, Yves Saint Laurent und Bottega Veneta), Unicef-Botschafterin, Produzentin und Unternehmerin. Als Schauspielerin wollte sie nur noch selten arbeiten, aber die Zusammenarbeit mit Oliver Stone hatte sie gereizt - das Ergebnis, der Charakter der Elena, könnte Kult werden.

stb

Themen

Erfahren Sie mehr: