Sabia Boulahrouz Irre Beauty-Verwandlung

Was für eine Veränderung: Knapp 20 Jahre liegen zwischen den ersten Presse-Schnappschüssen und den aktuellsten Aufnahmen von Sabia Boulahrouz. Darauf ist deutlich zu erkennen, wie sehr sich die Hamburgerin dank Make-up und Beauty-OPs verändert hat

Sabia Boulahrouz ist zweifelsfrei eine fotogene Frau. Zwar macht sich die dreifache Mutter nach ihrer tragischen Fehlgeburt aktuell in der Öffentlichkeit rar, doch lässt sie ihre Fans immer wieder über Instagram an ihrem Alltag teilhaben.

Dass an Sabia schon längere Zeit nicht alles ganz echt ist, belegen alte Aufnahmen der Hamburgerin aus ihren "wilden Zeiten" in der Kiez-Society.

Die Nase ist deutlich markanter, das Kinn runder, die Augen kleiner. Nicht ganz unberechtigt kann man hier wohl von einer Rundumerneuerung sprechen - die jedoch ohne Zweifel sehr gut gelungen ist.

Was für eine irre Verwandlung: Zwischen 1997 (links) und Februar 2016 (rechts) hat Sabia Boulahrouz offensichtlich mehrere Male einen Beauty-Doc aufgesucht.
Was für eine irre Verwandlung: Zwischen 1997 (links) und Februar 2016 (rechts) hat Sabia Boulahrouz offensichtlich mehrere Male einen Beauty-Doc aufgesucht.
© instagram.com/sabia_boulahrouz

Neuanfang nach der Tragödie

Nach dem Drama um die Trennung von Rafael van der Vaart und ihr verlorenes, ungeborenes Kind findet die 37-Jährige langsam zu ihrem Lächeln zurück. Auf einem neuen Bild vom Mittwoch (17. Februar) lächelt sie zaghaft in die Kamera, sieht dabei aber erholt, frisch und sehr jugendlich aus.

Ob eine entspannende Gesichtsbehandlung, gutes Make-up oder wirklich die Ruhe nach dem Sturm Schuld an Sabias tollem Aussehen sind, weiß wohl nur sie selbst.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken