Rouge Welches passt?

Finden Sie heraus, welcher Rouge-Ton am besten für Sie funktioniert

Rouge ist für viele Frauen einer der bestechendsten Beauty-Helfer. Es verleiht einem blassen Gesicht ein wenig Leben und mit der richtigen Technik lassen sich die Gesichtszüge hervorragend in Szene setzen.

Wie aber findet man das Rouge, das am besten zu einem passt? Zwei Dinge sind dabei entscheidend: der eigene Hautton und die Jahreszeit.

"Rouge muss sich der Jahreszeit anpassen", betont Star-Make-up-Künstlerin Jackie Tyson. "Warme Bronzer-Töne funktionieren toll im Sommer, aber kühlere Rosé-Töne passen das ganze Jahr."

Der Gesichtston ist ebenso entscheidend. Beautys mit blasser Haut sollten von kräftigen, dunklen Farben Abstand nehmen, sonst wirkt das Make-up schnell clownartig. Helle Rosa-, Pfirsich- und Koralltöne geben Ihrem Teint den genau richtigen Glow.

Bei mittlerer Hautfarbe können Sie zu satteren, leuchtenderen Farben greifen. Kräftige Korallfarben, Malve oder sattes Pink funktionieren für Sie besonders gut.

Bei einem dunklen Teint können Sie herrlich mit Farbe arbeiten. Versuchen Sie Cremerouge in dunklem Rot, Orange oder einem schimmernden Braun für Farbe, Frische und einen Sofort-Glow.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken