Rosie Huntington-Whiteley: Tschüß Kurven, hallo Knochen

Rosie Huntington-Whiteley konnte sich dem Size-Zero-Wahn bisher auch als international erfolgreiches Laufstegmodel entziehen. Neue Bilder beweisen nun aber: diese Zeiten sind vorbei

Rosie Huntington-Whiteley gehörte bisher nicht zu jenen Models, die klapperdürr über die Catwalks dieser Welt liefen. Im Gegenteil, es waren ihre für ein Mannequin doch recht ansehnlichen Kurven, die sie in der Fashionwelt so interessant machten. Umso erschreckender sind nun diese Fotos: Mit spitz hervorstehenden Beckenknochen und eingefallenem Bauch zeigte sich die 24-Jährige am Montag (2. Januar) am Strand von Miami. Vorbei scheinen die Zeiten zu sein, in denen Rosie frisch und gesund aussah - mittlerweile hat sich die Britin in die gefährliche Size-Zero-Riege der international erfolgreichen Laufstegmodels eingereiht.

Extrem schlanke Stars

"Size Zero": Dünn, dünner, am dünnsten

Ivana Teklix postet Bikini-Bild - Fans machen sich sorgen
Eigentlich wollte Miley Cyrus nur Fotos ihres Wüsten-Roadtrips mit Mama und Schwester posten. Die tollen Landschaften, wie hier der berühmte Antelope Canyon, rücken beim Anblick der super schmalen und sehnigen Sängerin allerdings in den Hintergrund. Fans sorgen sich: Haben sie die Trennungen von Ehemann Liam Hemsworth und ihrer Sommerliebe Kaitlynn Carter doch zu sehr mitgenommen? Miley reagierte jedenfalls noch nicht auf die Kommentare, schrieb nur unter das Foto: "Dieses Mädchen wird immer seinen Weg finden…"
Kaia Gerber, die Tochter von Supermodel Cindy Crawford, zählt mittlerweile zu den gefragtesten Laufstegmodels der Branche. Schlank zu sein ist für diesen Job leider immer noch unerlässlich. Bleibt nur zu hoffen, dass es Kaia mit dem "Size Zero"-Trend nicht zu weit treibt ... 
Im New Yorker Szene-Viertel Soho spaziert Kaia Gerber durch die Straßen und genießt das sonnige Wetter. Ihr kurzes, schwarzes Minikleid lenkt die Aufmerksamkeit ihre extrem schlanken Beine. Ihren Oberkörper hüllt das 17-jährige Model in einen XL-Blazer, der ihre schmale Figur versteckt.

74

Noch vor wenigen Monaten sah das ganz anders aus: Als Rosie sich im Sommer 2011 für das Sportlabel "Ayyildiz" in Bademode fotografieren ließ, hatte sie noch deutlich mehr Pfunde auf den Rippen, sah wesentlich gesünder aus.

Auch bei den Shows von "Victoria's Secret" zeigte sich Rosie stets mit gesunder Figur - denn das Unterwäsche-Label ist dafür bekannt, kurvigere Models wie Heidi Klum auf den Laufsteg zu schicken.

Seit Rosie jedoch nicht mehr für "Victoria's Secret" läuft, scheint sich auch ihre Figur neuen Jobs angepasst zu haben. Im internationalen Modebusiness gilt nämlich noch immer: je dünner, je besser.

Früher hat sich das Model dennoch gegen diesen Magerwahn gewehrt: "Ich liebe Chips und Cola", gestand sie einst in einem Interview. Und die ein oder andere kalorienreiche Sünde, würde ihr sicher auch jetzt ganz gut tun.

aze

Themen

Erfahren Sie mehr: