Rosie Huntington-Whiteley: Das sind ihre Beauty-Tipps!

Ob bei Kampagnen-Shootings, auf dem Red Carpet oder auf dem Laufsteg von "Victoria's Secret": Rosie Huntington-Whiteley sieht immer umwerfend gut aus. Das Geheimnis ihrer Schönheit hat sie nun in einem Interview verraten

Rosie Huntington-Whiteley

Sie gehört zu den schönsten Frauen der Welt und modelt für die größten Labels der Fashion-Branche. Ihren Erfolg hat Rosie Huntington-Whiteley neben ihrer traumhaften Figur und den klaren Gesichtzügen auch ihrem tollen Teint und ihrer wallenden Mähne zu verdanken. Wie das Topmodel Gesicht und Haare pflegt, hat sie nun in einem Interview gegenüber "style.com" verraten.

Auch ungeschminkt hat Rosie Huntington-Whiteley einen strahlenden Teint. Ihre Haut pflegt sie täglich mit Sonnencreme.

Erst in der letzten Woche postete Rosie ein "#WakeUpCall"-Foto von sich auf Instagram, das sie komplett ungeschminkt zeigt. Damit bewies sie nicht nur ihre soziale Ader, sondern auch, dass sie es überhaupt nicht nötig hat, sich hinter Puder und Co. zu verstecken. Ihr Teint ist ebenmäßig, ihre Haut absolut rein und auch mit störenden Rötungen hat das Topmodel nicht zu kämpfen. Das liegt daran, dass Gesichtspflege bei Rosie an erster Stelle steht. "Für mich startet Make-up bereits bei der Haut", erklärt sie.

Deshalb verwendet sie täglich eine Creme mit Lichtschutzfaktor, um ihre Haut vor Sonneneinstrahlung zu schützen und so Fältchen vorzubeugen. Ihren jugendlich frischen Teint erhält sie sich so: "Wenn ich nicht arbeite, halte ich mein Make-up simpel." Das bedeutet bei Rosie: etwas Mascara, einen Hauch von Bronzer, sonst nichts. So schont sie zwischen den vielen Jobs ihre Haut und bietet ihr Zeit zum "Erholen". Neben ihren zwei Must-haves benutzt sie nur noch einen Lipbalm mit leichtem Glanz. Das ersetzt bei ihr den Lippenstift und pflegt gleichzeitig ihren tollen Schmollmund.

Ungeschminkt

Stars ohne Make-up

Auf Instagram schreibt Tänzerin und "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse: "Wenn ich ungeschminkt bin, halten mich die meisten Menschen für eine Schwester von Motsi Mabuse" und setzt dahinter ein Lachsmiley. Unter der Woche sei Motsi am liebsten ungeschminkt, um mit ihrer Tochter zu kuscheln, postet sie unter das hübsche No-Make-up-Bild. 
Auf Instagram postet Nazan Eckes dieses Selfie nach dem Sport. Die Moderatorin zeigt sich nicht nur ungeschminkt. sondern auch mit leichten Rötungen im Gesicht - so wie Frau eben nach dem Workout aussieht. Von ihren Fans wird Nazan mit Komplimenten überschüttet und das zurecht!
Cindy Crawford gehört zu den größten Topmodels der 90er-Jahre. Mit krassen Make-ups lief sie damals über die wichtigsten Runways der Welt. Doch die krassen Jahre sind vorbei. Heute bevorzugt Cindy ihren Ungeschminkt-Look, der keinesfalls erahnen lässt, dass sie bereits über 50 Jahre alt ist.
Erst vor wenigen Wochen gab Wolke Hegenbarth bekannt, dass sie schwanger ist. Wie schön sie diese Umstände strahlen lassen, beweist sie jetzt mit einem Selfie auf Instagram, das sie komplett ungeschminkt zeigt. Sie wünscht ihren Fans einen schönen Sonntag, und die sind begeistert von ihrer natürlichen Schönheit. 

285

Ihr Haar föhnt Rosie Huntington-Whiteley nicht immer bis zum Schluss. Wenn das Supermodel zu Hause ist lässt sie es gerne über Nacht trocknen und hüllt sich in einen Bademantel. Für Events stylt sie ihr Haar lediglich mit einem Hauch von Haarspray, das leicht auszukämmen ist.

Und auch bei ihrer blonden Mähne setzt Rosie Huntington-Whiteley auf eine ganz unkomplizierte Routine. Nach dem Duschen kämmt sie durch ihr nasses Haar und bringt anschließend das "Moroccanoil Treatment" auf ihren Ansatz auf. "So erhält es mehr Volumen, wirkt weicher und ist viel leichter zu bändigen", schwärmt sie von ihrem liebsten Beauty-Produkt. Danach föhnt sie ihr Haar und fertig. Doch auch hier hält sie sich an die Regel "Weniger ist mehr". Heißt bei dem "Victoria's Secret"-Model: lieber ein handtuchtrockener Dutt als komplett getrocknetes Haar. Anstatt bis zum Ende zu föhnen, steckt sich Rosie ihr Haar lieber hoch und lässt es oft über Nacht an der Luft trocknen.

Das hilft ihr dann sogar beim Stylen am nächsten Tag. Sobald sie ihren Zopf öffnet, hat sie nämlich leichte Wellen, die sie ganz einfach mit etwas Haarspray fixiert. Wenn sie ihr Haar jedoch komplett schonen möchte, entscheidet sich die Laufsteg-Schönheit für eine andere Frisur. Dann zieht sie sich direkt nach dem Waschen einen Mittelscheitel und kämmt ihr nasses Haar zu einem strengen Dutt nach hinten.

Rosie Huntington-Whiteleys wichtigster Beauty-Tipp beinhaltet also vor allem eins: Haut und Haaren immer wieder Pausen gönnen. Wäre ja toll, wenn man mit dieser simplen Regel bald so aussieht wie das Topmodel selbst.

Stars im Schönheitssalon

Waschen, schneiden, feilen

Dieses Topmodel kann wirklich alles tragen: Lena Gercke kann selbst eine aufgelegte Gesichtsmaske nicht entstellen. Das sieht Lena offenbar anders, um ihre Fans noch mehr zu erschrecken, kommentiert sie das Foto mit dem Ausruf "BOO!". Der Plan ist jedoch nicht aufgegangen, liebe Lena! Wir sind eher verblüfft, dass man mit einer Gesichtsmaske so gut aussehen kann.
Kleine Auszeit: Moderatorin Ruth Moschner gönnt sich das volle Beauty-Programm. Mit Gesichtsmaske hat sie es sich in der Badewanne gemütlich gemacht und zeigt sich auf Instagram mit diesem Schnappschuss. Nur in Schaum gehüllt präsentiert sie sich ihren Followern - das hat aber vor allem einen Grund: Ruth scheint in der Badewanne langweilig zu sein. Sie schreibt zu ihrem Posting: "Team Dusche oder Team Wanne? Mir ist meistens in der Badewanne zu langweilig, wie man sieht". Glück für uns - denn uns langweilt dieses Foto gar nicht, sondern zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht.
Zugegeben, diese Gesichtsmaske dürfte weniger kosmetischen Zwecken dienen als Teil der unglaublichen Neuinszenierung sein, die Tom Neuwirth alias Conchita Wurst für seine neue Single "Hit Me" durchlaufen hat. Aber dieser Instagram-Post bestätigt auf beeindruckende Weise, wie sehr Stylisten Stars mit neuen Haarschnitten und -farben verändern können. Wir sind immer noch ganz baff.
Wie heißt es doch gleich? Wer schön sein will, muss leiden: It-Girl Nicole Richie postet auf Instagram dieses witzige Selfie, welches sie beim Friseur zeigt. Offenbar lässt sie sich sehr viele Foliensträhnen färben. Dazu schreibt sie: "Von Natur aus schön zu sein, erfordert so viel Arbeit."

178

Themen

Erfahren Sie mehr: