Rob Kardashian: Der Reality-Star in der Kilo-Krise

Reality-TV-Star Rob Kardashian scheint die Trennung von Blac Chyna noch immer schwer zuzusetzen. Angeblich hat er nun ein neues Höchstgewicht erreicht

Robert Kardashian

Schwere Zeiten für Rob Kardashian: Als Sprössling der berühmtesten TV-Familie Amerikas  spielt sich ein Großteil seines Lebens vor laufenden Kameras ab.

Umso schmerzhafter muss die Trennung von seiner Verlobten Blac Chyna gewesen sein, über die seither die ganze Welt spricht. Ein öffentlicher Rosenkrieg folgte, in der Mitte die gemeinsame Tochter Dream.

Jenna Dewan

Sexy "TikTok"-Debüt sechs Wochen nach der Schwangerschaft

Jenna Dewan
Jenna Dewan hat Anfang März ihren Sohn Callum Michael Rebel zu Welt gebracht, Dewans sechsjährige Tochter Everly Elizabeth Maiselle wird damit jetzt zur großen Schwester.
©Gala

Rob Kardashian: Kilo-Kampf wird immer schlimmer

Gegenüber "radaronline.com" zeigt sich nun ein enger Vertrauter des 30-Jährigen zutiefst besorgt: "Er ist so dick wie er noch nie war. Er hat locker über 136 Kilogramm drauf und ist ein Kandidat für einen Herzinfarkt."

Die permanenten Gewichtsschwankungen sind bei Rob Kardashian zwar nichts Neues, doch wenn jetzt sogar seine Gesundheit in Gefahr sein soll, ist höchste Alarmbereitschaft geboten.

Er leidet an Diabetes und Depressionen

Der angeblich an Diabetes und Depressionen leidende Vater einer kleinen Tochter soll nach Aussagen seines Freundes jegliche Energie verloren haben. Rob habe keinen Lebenswillen mehr und "gäbe es sein kleines Mädchen nicht, dann hätte er es nicht geschafft".

Nach dem Nacktfoto-Skandal und öffentlichen Schuldzuweisungen kann man Rob Kardashian und Blac Chyna nur raten, sich zum Wohle ihrer gemeinsamen Tochter zusammenzureißen. Sonst leiden am Ende alle.

Durch dick und dünn

Stars in der Jojo-Falle

Vor einem Jahr zierte Supermodel Tyra Banks noch einmal das legendäre Cover der Zeitschrift "Sports Illustrated". Dafür hungerte und trainierte sie wie besessen …
… jetzt, so erklärte sie in einem Interview, wiege sie 11 Kilo mehr als vergangenes Jahr noch. "Ich esse jetzt, worauf ich Lust habe", verriet sie - sie sei nun glücklich und Essen eben ein wichtiger Teil ihres Lebens.
Nach der Geburt ihrer Tochter Maxwell im Jahr 2012 versuchte Jessica Simpson ihre überschüssigen Pfunde mithilfe von "Weight Watchers" zu verlieren.
Im Jahr 2015 strahlt die hübsche Blondine in einem Etuikleid und setzt ihre schmale Taille in den Mittelpunkt. 

78

Themen

Erfahren Sie mehr: