Rita Ora: Razzia bei Madonna

Die britische Musikerin Rita Ora würde am liebsten einen Überfall planen und den Kleiderschrank von Superstar Madonna plündern

Rita Ora, 23, wünschte, sie könnte mit Madonna, 56, den Kleiderschrank tauschen.

Die Sängerin ("I Will Never Let You Down") ist für ihren schicken Style bekannt und präsentiert ihren durchtrainierten Körper gerne mal in sexy Crop-Tops und anderen knappen Outfits. Während die Top-Designer in Scharen zu der hübschen Künstlerin strömen, um sie einkleiden zu dürfen, wünscht die sich allerdings, dass sie Zugang zur Garderobe des Superstars ("Hung Up") hätte. "Madonna", sagte Rita dem "People"-Magazin wie aus der Pistole geschossen, als sie gefragt wurde, wessen Kleiderschrank sie gerne hätte. "Sie muss fantastische Klamotten da drin haben. Oder der von Freddie Mercury wäre lustig."

Foundation richtig auftragen

Schritt für Schritt zum perfekten Teint

Gigi Hadid
©Gala

Rita beschrieb ihren eigenen Modegeschmack als spontan, unorganisiert und farbenfroh und enthüllte, dass ihre Mutter "so glamourös" sei, da sie das legendäre Parfüm Chanel No. 5 tragen würde. Als ihr Lieblings-Fashion-Item entschied sie sich für eine Lederhose von Balmain und behauptete, sie jeden Tag zu tragen. "[Mein Lieblings-Look auf dem roten Teppich ist] die kräftig rote Marchesa-Robe, die ich 2012 bei den MTV European Music Awards trug. Es ist die Art von Kleid, in dem ich heiraten würde", sinnierte sie.

Doch liebt die Musikerin nicht nur rote Super-Kreationen, sondern auch einen kräftigen roten Lippenstift, um ihren Schmollmund perfekt in Szene zu setzen. Deswegen hat sie auch mit dem Make-up-Giganten Rimmel eine Kosmetik-Kollektion auf den Markt gebracht. Schon als Teenager ließ sie sich dabei von einer heutigen Popstar-Kollegin inspirieren. "[Ich verliebte mich in roten Lippenstift,] als ich 13 war, da sah ich, wie Gwen Stefani durchs Fernsehen hüpfte und ich dachte: "Wer ist das? Das will ich tun"", erinnerte sich Rita Ora.

Themen

Erfahren Sie mehr: