Rihanna: Sie kennt keinen Schmerz

Mindestens 16 Mal hat Sängerin Rihanna ihren Körper bereits mit Tattoos verzieren lassen. Für ein weiteres Kunstwerk wählte sie eine besonders empfindliche Stelle

Rihanna

Für Tattoo-Liebhaber ist klar

: Wer einmal mit den gestochenen Körperbildern anfängt, wird ihnen verfallen. Pop-Diva Rihanna kann sicher ein Lied davon singen. Ihren Körper schmückten bereits mindestens 16 Tätowierungen, die ihre Fans kennen. Kunstwerk Nummer 17 ist neu - ein ägyptischer Falke auf ihrem rechten Knöchel.

Auf ihrem Twitter-Account zeigte die Sängerin erste Bilder von ihrer neuesten Errungenschaft und erklärte, was sie mit dem ausgefallenen Motiv assoziiert. "Falke: ein Licht, das in der Dunkelheit leuchtet! Sie schließen im Schlaf niemals die Augen", tweetete sie. Beide Bilder entstanden laut "dailymail.co.uk" im Tattoo-Studio ihres Vertrauens, dem "Bang Bang" in New York.

Star-Tattoos

Tiefgehende Leidenschaft

US-Rapperin Cardi B zeigt sich gerne freizügig und wenn sie was trägt, dann ist es meist exzentrisch. Nun streckt sie ihren entblößten Po in die Kamera - aus einem besonderen Grund: Die Mutter der einjährigen Kulture Kiari möchte ihr aufgefrischtes Tattoo präsentieren und das ist riesengroß und knallbunt. Dazu schreibt sie: "Nach zehn Jahren habe ich mein Pfauentattoo neu gestaltet. Die ganze Woche habe ich stundenlang Schmerzen gehabt, als ich mich tätowiert habe." Die quälenden Stunden haben die 27-Jährige nicht davon abgehalten, die XXL-Verzierung fertigzustellen. Das Ergebnis ist beeindruckend.
Hayden Panettiere verrät auf ihrem Instagram-Account, dass sie ein neues Nacken-Tattoo hat. Das Schwarz-Weiß-Bild zeigt das "Auge des Re". Es stammt aus der ägyptischen Mythologie, symbolisiert die Kraft der Sonne und steht unter anderem für Weiblichkeit und fürsorgliche Mutterschaft. Vielleicht nach der öffentlichen Kritik ein Hinweis darauf, wie wichtig ihr die Mutterrolle ist? Mit ihrem Ex Wladimir Klitschko hat sie eine gemeinsame Tochter - die fünfjährige Kaya.
Amber Rose hat sich ein neues Tattoo stechen lassen - und zwar mitten auf die Stirn. Dort stehen jetzt in verschlungenen Buchstaben die Namen ihrer Söhne Bash (eigentlich Sebastian) und Slash. Auf Social Media stellt das Model klar: "Nicht das Äußere zählt... es sind die inneren Werte, auf die es ankommt."
Stolz präsentiert Rita Ora ihre neueste Tattoo-Errungenschaft zu Ehren ihrer Mama Vera. Ein kleiner Schriftzug schmückt nun den Hals der Sängerin. Auf Instagram verrät sie, dass sie als Kind den Spitznamen "Zog" von ihrer Mutter bekam, der auf albanisch "kleiner Vogel" bedeutet.

304

Der frisch gestochene Falke erinnert an den ägyptischen Gott Horus.

Rihanna hat sich mit ihrem Knöchel wieder einmal eine Stelle für echte Tattoo-Profis ausgesucht, denn je dünner die Haut an der zu tätowierenden Stelle ist, desto schmerzhafter wird die Prozedur. Für Rihanna anscheinend gar kein Problem. Hat sie doch bereits ihr Sternzeichen hinter dem Ohr verewigt. Neben einem Sternenregen auf dem Rücken, ließ sie sich außerdem das Wort "Love" auf den Mittelfinger stechen.

Auch ihre Liebe zu den Tattoos wird Rihanna sicher nicht so bald aufgeben - Platz für ausgefallene Motive hat sie ja zum Glück noch.

jhi

Themen

Erfahren Sie mehr: