Rezept-Tipp: Smoothie-Bowl à la It-Bloggerin Sofia

Model und Bloggerin Sofia Tsakiridou alias Matiamu by Sofia hat in der GALA-Redaktion ihr Smoothie-Know-how unter Beweis gestellt

It-Bloggerin Sofia (Mitte) mit Steffen + Nane von GALA

Model und Bloggerin Sofia Tsakiridou alias Matiamu by Sofia hat uns heute in der Redaktion besucht und gemeinsam mit Nane und Steffen von GALA eine leckere Schoko-Smoothie-Bowl kreiert. Das Making-Of-Video kann man auf Facebook bewundern, das Rezept gibt es hier:

Was ist eine Smoothie Bowl?

Eine Smoothie Bowl ist, wie der Name im Grunde schon verrät, ein Smoothie in einer Schüssel. Anders als beim Smoothie kommen bei der Smoothie Bowl allerdings Toppings auf den pürierten Mix. Eine leckere Idee zum löffeln, die nur wenig Zeitaufwand benötigt - ideal zum Frühstück oder zum Lunch.

Keine Angst vor dem Altern

Mit diesem Hausmittel sagen Sie Altersflecken den Kampf an

Keine Angst vor dem Altern: Mit diesem Hausmittel sagen Sie Altersflecken den Kampf an
Unsere Haut wird tagtäglich strapaziert - klar, dass irgendwann auch Altersflecken auftauchen. Wie Sie den lästigen Malen den Kampf ansagen, sehen Sie im Video.
©Gala

Sofias Tipp: Je nach Geschmack und Vorlieben kann das Rezept ganz flexibel umgewandelt werden. Bei Smoothie Bowls kann man an sich nichts falsch machen.

Sofias Schoko-Smoothie-Bowl

Sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt aus super lecker! Die Smoothie-Bowl, made by It-Bloggerin Sofia.

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 1 Banane
  • 1 Avocado
  • 3 EL Blaubeeren
  • 2 EL Acai-Pulver
  • 1 EL Kokosflocken
  • 3 EL Granola
  • 3 EL Kakao
  • 1 TL Honig
  • 1 Tasse Sojamilch
  • 1 Schuss Wasser

Sofias Tipp: Mit Mandelmilch wird die Schoko-Smoothie-Bowl noch cremiger.

Zubereitung - so einfach gehts:

Das Obst klein schneiden, zusammen mit den übrigen Zutaten in den Mixer geben und zu einer cremigen Konsistenz pürieren. Danach auf zwei Schüsseln portionieren und mit diversen Toppings versehen. Sofia wählte Bananen-Scheiben, frische Himbeeren, Kokosflocken, Chia-Samen und einen Klecks Erdnussbutter.

Zeitaufwand: ca. 10 Minuten

Mehr Rezept-Inspirationen gibt es auf dem Blog von Sofia - matiamua.com

Bon Appétit!

Themen

Erfahren Sie mehr: