Purzelnde Pfunde: Stars im Abnehm-Fieber

Den Durchbruch in Hollywood schafft man auch mit mehr auf den Rippen, gesünder ist Schlanksein dennoch. Diese Promis haben abgespeckt

15 Kilo weniger bringt Khloé Kardashian, 31, auf die Waage, wie sie in einem Radio-Interview nun verriet. Obwohl sich die Reality-TV-Bekanntheit nicht regelmäßig wiegen würde, so wisse sie doch, wie sie sich in Kleidern fühlen möchte. "Man wird abhängig davon [vom Abnehmen] und sieht man einmal Resultate, möchte man mehr sehen." Vergleicht man die Vorher-Nachher-Bilder, bemerkt man die Veränderungen vor allem im Gesicht. Doch der Kardashian-Spross ist nicht der einzige Star, der es mit etwas mehr Speck auf den Hüften ins Rampenlicht geschafft hat und trotzdem den eisernen Willen besaß, ordentlich an Gewicht zu verlieren.

Khloé Kardashian

Ihr Diät-Geheimnis

Früher war sie als die "fette Kardashian" verpöhnt, heute präsentiert Khloe Kardashian stolz ihren durchtrainierten Bauch und die schmale Taille.

Chris Pratt

Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Zu Bestzeiten brachte Chris Pratt, 36, stolze 136 Kilo auf die Waage. Der Zeitung "Men's Health" erzählte er im Juni, er dachte, dass er dicker auch komischer sei. So legte er für den Dreh zur Serie "Parks & Recreation" regelmäßig zu. Doch das Gewicht habe dazu geführt, dass er nicht mehr leistungsfähig, müde und depressiv war. Auch gesundheitliche Probleme habe er bekommen. Wie man sehen kann, ist aus dem Pummel heute ein Frauenschwarm geworden.

"Beverly Hills, 90210"-Star Jennie Garth

Hier war doch der Beauty-Doc am Werk ...

Jennie Garth
Jenny Garth wurde mit "Beverly Hills, 90210" zum Serienstar. Doch mehr als 20 Jahre später stellen wir fest: Das Gesicht der Schauspielerin hat sich ganz schön verändert.
©Gala

Zach Galifianakis

Zach Galifianakis, 45, war auf der Premiere seines Films "Birdman" im Oktober 2014 kaum wiederzuerkennen. Der Schauspieler, der vor allem als "Hangover"-Moppel bekannt ist, hat satte 20 Kilo abgespeckt. Eine reife Leistung, zumal es für einen männlichen Comedian nicht zwingend nötig ist, dem Schönheitsideal zu entsprechen.

In drehfreien Phasen oder wenn es die Rolle verlangt, sieht Anna Faris' Ehemann auch schon mal so aus.

Chris Pratt

Extremer Gewichtsverlust

Jennifer Hudson

Jennifer Hudson (33, "Walk It Out") war der Shooting-Star des Jahres 2006 - trotz voluminöser Kurven. Mit ihrer Darbietung im Musical "Dreamgirls" stahl sie Mega-Star Beyoncé, 33, glatt die Show und heimste einen Oscar dafür ein. Obwohl sie seitdem als Schauspielerin und Sängerin richtig dick im Geschäft ist, wollte sich Hudson nicht mit ihrem Gewicht abfinden. Mit viel Geduld und Disziplin nahm sie über mehrere Jahre stolze 40 Kilo ab und schafft es seit über vier Jahren, ihr Gewicht zu halten.

Jonah Hill

Komödien-Fans war Jonah Hill, 31, schon lange ein Begriff, tauchte er doch jahrelang als kugelige Nebenfigur in sämtlichen Filmen von Judd Apatow auf. Doch erst mit seiner Oscar-Nominierung für "Moneyball - Die Kunst zu gewinnen" wurde er einem breiten Publikum bekannt. Vom Ehrgeiz gepackt, speckte Hill über 20 Kilo ab, landete Rollen in Action-Blockbustern wie "21 Jump Street" sowie eine weitere Oscar-Nominierung für "The Wolf of Wall Street" und gehört damit endgültig zu Hollywoods A-Riege. Allerdings hatte Hill offenbar Probleme, sein Gewicht zu halten...

Durch dick und dünn

Stars in der Jojo-Falle

Im Jahr 2000 feiert Christina Aguilera mit Hits wie "Come on over Baby" und "I turn to you" weltweite Erfolge. Die zierliche Sängerin begeistert mit einer unfassbaren Stimme, die sie bislang auf acht Studioalben verewigt hat.
Zwölf Jahre später – im Jahr 2012 – hat sich Christina Aguilera sichtlich verändert. Ihre Waage zeigt rund 15 Kilo mehr an und sie verkündet, stolz auf ihre Rundungen zu sein.
Nur ein Jahr später, im November 2013, sorgt dieser Wow-Auftritt für Furore: Bei den American Music Awards präsentiert sich Christina Aguilera wieder schlank in einem hautengen Kleid mit sexy Cut-Outs.
Im Juni 2018 schnappt die gefährliche Jojo-Falle jedoch erneut zu: Christina Aguilera zeigt sich bei einem Konzert in New York wieder fülliger und versteckt ihre Rundungen unter einem weiten Pulli.

83

Christina Aguilera

Der Jojo-Effekt ist Christina Aguilera (33, "Feel This Moment") nicht fremd - die Pop-Sängerin hat schon mehrere Male abspecken müssen. Doch selbst die größten Lästermäuler verstummten, als Aguilera 2013 mit 25 Kilo weniger als im Vorjahr auf dem roten Teppich erschien. Am 16. August 2014 kam ihre Tochter zur Welt. Vom Babyspeck ist nicht mehr viel zu sehen...

Jason Segel

Stars auf Diät

Die Abnehmer

So kurvig kennen und lieben die Fans Rebel Wilson. Aber schon letztes Jahr entschied sie sich, gesünder zu leben.
2020 will sie nun gesünder denn je leben, nennt es "Mein Jahr der Gesundheit". Und auch auf den frisch geposteten Bildern kann man sehen: Sie hat schon deutlich abgenommen.
So wie hier 2017 kennen die meisten von uns Ed Sheeran: Lässiger Style, eher gemütliche Figur. Nun gab der Sänger im Podcast "Behind the Medal" zu, dass er Dank Tourleben mit Übergewicht zu kämpfen hatte und deshalb in den vergangen Jahren 22 Kilogramm abgenommen hat. „Du spielst in den USA dein Konzert zu Ende und holst dir einen Eimer voller Chicken Wings, sitzt hinten im Bus, guckst dir die Simpsons an und trinkst Wein. Und das jeden Tag“. Auch Sport passte nicht mehr in seinen Zeitplan.
Ed Sheeran ist heute deutlich schlanker: Jeden Morgen geht er 45 Minuten laufen, schwimmt regelmäßig und macht Sit-Ups.

286

Durchtrainiert war der hochgewachsene "How I Met Your Mother"-Star nie, doch lange wirkte Jason Segel, 35, regelrecht aufgedunsen. 2013 verdichteten sich die Gerüchte um eine Alkoholerkrankung des 35-Jährigen - eine mögliche Erklärung für sein Erscheinungsbild. Ob er seine Probleme mittlerweile überwunden hat oder die Nacktszenen neben Cameron Diaz in "Sex Tape" ein Ansporn waren - jedenfalls verlor Segel 15 Kilo.

Themen

Erfahren Sie mehr: