Profitools: Do it yourself!

Profitools fürs Home Office. Kosmetik-Heimwerkerinnen setzen auf diese Big Five

Paris Fashion Week

1. IPL-Epilation: Glätten

IPL steht für die völlig schmerzfreie "Intense Pulsed Light"-Technologie, die jegliche Körperbehaarung dauerhaft an der Wurzel packt. Der "Silk-Expert"“ von Braun punktet mit extrem schnellen Lichtimpulsen und einem integrierten Hautsensor, der den Hautton bis zu 80-mal pro Sekunde scannt und seine Lichtintensität je nach Areal immer neu anpasst. Von Braun, ca. 550 Euro

Sila Sahin

Mit Babypfunden wunderschön auf dem Catwalk

Sila Sahin
Sila Sahin bekam ziemlich schnell hintereinander zwei Kinder und trägt demnach auch noch ein paar Babypfunde mit sich.
©Gala

2. Magnetfeldtherapie: Verstärken

Der "Minipointer" von Lailique aktiviert die Akupunkturlinien, massiert gezielt verspannte Gesichtsmuskulatur und sendet tiefenwärmende Magnetfelder ins Bindegewebe. Das fördert die Durchblutung, vitalisiert sichtbar den Teint und stärkt sogar die Gesichtsmuskeln. Ca. 57 Euro über kosmetikkaufhaus.de

3. Thermo-Technik: Aufpolstern

Der "Anti-Age Device" setzt auf thermische Heiß-Kalt-Effekte. Dazu wird die Haut auf 42 Grad erwärmt, um die Poren zu öffnen. Per Vibration werden die Wirkstoffe eingeklopft, die Haut anschließend auf fünf Grad runtergekühlt. Ergebnis: ein aufgepolsterter und straffer Effekt. Nicht bei Couperose geeignet oder nur die Kaltstufe anwählen. Von Zeitgard, ca. 250 Euro, über shop.lrworld.com

Stars im Schönheitssalon

Waschen, schneiden, feilen

Dieses Topmodel kann wirklich alles tragen: Lena Gercke kann selbst eine aufgelegte Gesichtsmaske nicht entstellen. Das sieht Lena offenbar anders, um ihre Fans noch mehr zu erschrecken, kommentiert sie das Foto mit dem Ausruf "BOO!". Der Plan ist jedoch nicht aufgegangen, liebe Lena! Wir sind eher verblüfft, dass man mit einer Gesichtsmaske so gut aussehen kann.
Kleine Auszeit: Moderatorin Ruth Moschner gönnt sich das volle Beauty-Programm. Mit Gesichtsmaske hat sie es sich in der Badewanne gemütlich gemacht und zeigt sich auf Instagram mit diesem Schnappschuss. Nur in Schaum gehüllt präsentiert sie sich ihren Followern - das hat aber vor allem einen Grund: Ruth scheint in der Badewanne langweilig zu sein. Sie schreibt zu ihrem Posting: "Team Dusche oder Team Wanne? Mir ist meistens in der Badewanne zu langweilig, wie man sieht". Glück für uns - denn uns langweilt dieses Foto gar nicht, sondern zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht.
Zugegeben, diese Gesichtsmaske dürfte weniger kosmetischen Zwecken dienen als Teil der unglaublichen Neuinszenierung sein, die Tom Neuwirth alias Conchita Wurst für seine neue Single "Hit Me" durchlaufen hat. Aber dieser Instagram-Post bestätigt auf beeindruckende Weise, wie sehr Stylisten Stars mit neuen Haarschnitten und -farben verändern können. Wir sind immer noch ganz baff.
Wie heißt es doch gleich? Wer schön sein will, muss leiden: It-Girl Nicole Richie postet auf Instagram dieses witzige Selfie, welches sie beim Friseur zeigt. Offenbar lässt sie sich sehr viele Foliensträhnen färben. Dazu schreibt sie: "Von Natur aus schön zu sein, erfordert so viel Arbeit."

178

1. Thermo-Technik: Anti-Age-System von Zeitgard, ca. 250 Euro, über shop.lrworld.com; 2. Magnetfeldtherapie: "Minipointer" von Lailique, ca. 57 Euro über kosmetikkaufhaus.de; 3. IPL-Epilation: "Silk-Expert" von Braun, ca. 550 Euro

4. Mikrodermabrasion: Schleifen

Wer den Effekt einer Mikrodermabrasion kennt, wird garantiert zum Wiederholungstäter. Das Gerät peelt in vier Stärken mit Aluminiumoxid-Kristallen die oberen Hautschüppchen, die in einem Vakuumsauger landen. Das Ergebnis: feinerer, ebenmäßigerer Teint. Vorm Erstgebrauch unbedingt den Hautzustand von einer Kosmetikerin des Vertrauens prüfen lassen und nach jeder Anwendung Sonnenschutz verwenden. Von PMD, ca. 175 Euro, über QVC

5. Ultraschall: Unterfüttern

Hier wird per Gleichstrom und einem speziellen Ionen-Gel erst ordentlich gereinigt, danach vibriert der "Ultrasonic Skin Activator" im Massagemodus mit Ultraschalltechnik. Kombiniert mit dem passenden Trägergel werden Zellstoffwechsel und Lymphfluss angeregt – das pusht die Tiefenwirkung jeder anschließend aufgetragenen Creme. Set von Babor inklusive "Ionic Cleansing Gel" und "Hyaluronic Ultrasound Gel" , je 200 ml, ca. 199 Euro

Themen

Erfahren Sie mehr: