Prinzessin Victoria + Prinzessin Sofia: Royales Babykugel-Battle

Prinzessin Sofia und Kronprinzessin Victoria hüllten ihre königlichen Babybäuche während der diesjährigen Nobelpreis-Zeremonie in elegante Abendroben. Nicht nur die funkelnden Tiara, sondern auch die Gesichter der werdenden Mütter strahlten vor Glück

Schweden ist im Babyglück! Am vergangenen Donnerstag (10. Dezember) fand in Stockholm die Nobelpreisverleihung statt. Die ganze Welt schaute nach Schweden und alle Augen waren auf zwei Personen gerichtet: die schwangeren Prinzessinnen Victoria und Sofia. Zeremonie und Preisträger wurden dabei fast zur Nebensache.

Victorias große Babykugel

Kronprinzessin Victoria begleitete den Gewinner des Chemie-Nobelpreises, Prof. Emeritus Arthur B. McDonald, zur Gala. Besonders als sie in ihrer purpurfarbenen Robe von "By Malina" die Treppe hinunterschritt, zeichnete sich ihr Babybauch deutlich ab. Für die hoschschwangere 38-Jährige war der Abend sicherlich nicht ganz einfach. Immerhin ist Victoria mittlerweile im sechsten Monat schwanger und trägt eine riesige Babykugel vor sich her. Sie musste immer wieder aufstehen, sich wieder hinsetzen, zwischendurch Hände schütteln und dabei stets lächeln. Die Anstrengung war der werdenden Mutter nicht anzusehen, da ihr strahelnd schöner Teint alles überstrahlte.

Sila Sahin

Mit Babypfunden wunderschön auf dem Catwalk

Sila Sahin
Sila Sahin bekam ziemlich schnell hintereinander zwei Kinder und trägt demnach auch noch ein paar Babypfunde mit sich.
©Gala

Die schöne Robe von Prinzessin Victoria zeigt es deutlich: Die 38-Jährige hat einen beachtlichen Babybauch.

Sofia kaschiert ihren Babybauch

Umstandsmode an ...

Prinzessin Victoria

In einem Spitzenkleid aus der Conscious Collection von H&M zeigt Victoria ihre große Babykugel. Sie war die Laudatorin der "Global Change Award Gala" der schwedischen Modekette. Ob dies vielleicht der letzte Termin ist den sie vor ihrer Geburt noch gemacht hat? Viele Zeichen sprechen nämlich dafür, dass Victoria ihr Kind früher als geplant zur Welt bringen wird.
Bei einer Ausstellungseröffnung im Schloss in Stockholm bezaubert Prinzessin Victoria in einer Kombination aus schwarzem Kleid und pinkem Mantel.
Frontal betrachtet fällt der Umfang von Prinzessin Viktorias schon kugelrundem Babybauch im schicken, schwarz-weißen Business-Style kaum auf. Von der Seite aber...
Seitlich betrachtet würde es jedoch nicht verwundern, wenn Prinzessin Victoria, die noch die "Agenda 2030"-Konferenz in Stockholm besucht, ihr zweites Kind nicht erst im März auf die Welt bringt. Wir sind gespannt!

33

Prinzessin Sofia, 30, betrat den Festsaal im Stockholmer Rathaus an der Seite von Takaaki Kajita, dem Physik-Nobelpreisträger. Auf den ersten Blick ist ihr Babybauch nicht deutlich zu erkennen, da die Falten ihrer dunkelblauen Traum-Robe von "Oscar de la Renta" die Rundung geschickt kaschieren. Allerdings soll das erste Kind von Sofia und Prinz Carl Philip auch erst im April auf die Welt kommen. Eine so große Babykugel, wie bei ihrer Schwägerin Victoria, ist bei der 30-Jährigen daher auch nocht nicht vorhanden. Sofia nahm zum ersten Mal an der Zeremonie Teil und absolvierte den Abend mit Bravour - strahlend schön und sichtlich glücklich.

Prinzessin Sofias Babybauch wurde zwar von ihrer dunkelblauen "Oscar de la Renta"-Robe verdeckt, trotzdem war eine Rundung erkennbar.

Im kommenden Jahr kann sich die schwedische Königsfamilie über zwei royale Babys freuen und bis dahin können wir uns die Wartezeit sicherlich noch mit dem Anblick des ein oder anderen glamourösen Umstandsmoden-Looks verteiben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals