VG-Wort Pixel

Prinzessin Sofia von Schweden Steht ihr diese optische Veränderung bevor?

Prinzessin Sofia von Schweden
Prinzessin Sofia von Schweden
© Dana Press
Die schwangere Prinzessin Sofia von Schweden traf sich in Stockholm mit einer Freundin, die ein ganz besonderes Unternehmen führt - steht für die Frau von Carl Philip eine große, optische Veränderung bevor?

Gerade erst wurde bekannt gegeben, dass Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philipihr zweites Kind erwarten. Bei einem offiziellen Auftritt in Stockholm nur ein paar Stunden nach der Verkündung der frohen Botschaft waren alle Augen nur auf Prinzessin Sofia und ihr noch nicht sichtbares Babybäuchlein gerichtet. Das könnte sich jedoch bald ändern. 

Steht für Prinzessin Sofia eine große Veränderung bevor?

Bei Instagram postete Ida Backlund, offensichtlich eine Freundin der schwedischen Prinzessin, ein Bild, das die beiden in einem Café in Stockholm zeigt, wie sie strahlend in die Kamera lächeln. "Gemütlicher Tag in der Hauptstadt", schreibt Ida unter das Bild.

Ida Backlund ist nicht nur erfolgreiche Unternehmerin, sondern auch Gründerin von "Rapunzel of Sweden", einer Firma die Haarextensions verkauft, und das nicht erfolglos. Stars wie Khloé Kardashian und Vanessa Hudgens schwören auf die Marke, und auch internationale Bloggergrößen haben schon Extensions der in Schweden gegründeten Marke getragen. 

Lange Mähne für die Schwangerschaft?

Ob auch Prinzessin Sofia bei ihrer brünetten Haarpracht etwas nachhelfen will? Vielleicht um von ihrem wachsenden Babybäuchlein abzulenken? Die 31-Jährige trägt ihre Haare seit Jahren mittellang, nur mit der Farbe hatte sie zwischendurch experimentiert, so wurde die dunkelbraune Mähne zweitweise von honigfarbenen Highlights geziert.

"Gute Beziehungen"

Ob Geschäftstermin oder gemütlicher Klatsch unter Freundinnen - auch Idas Follower sind begeistert von ihrer royalen Begleitung; "Gute Beziehungen", schreibt ein User unter das Bild. Und das stimmt, für eine Unternehmerin wie Ida wäre Prinzessin Sofia eine tolle Kundin. Vielleicht haben die beiden aber auch nur Erziehungstipps ausgetauscht, denn Ida hat sogar drei Kinder zuhause.

Falls sich die werdende, royale Mama doch für Extensions der Marke ihrer Freundin entscheidet, werden sicherlich beim nächsten offiziellen Termin viele Augen und Kameras auf ihre Haarpracht gerichtet sein. Auf Dauer vom Babybauch ablenken, kann aber sicherlich nicht mal eine Rapunzel-Haarpracht. 

lho Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken