VG-Wort Pixel

Prinzessin Lalla Khadija Wunderschön und so erwachsen bei ihrem ersten Solo-Auftritt

Prinzessin Lalla Khadija
Prinzessin Lalla Khadija
© Picture Alliance
Es ist ihr Solo-Debüt: Prinzessin Lalla Khadija von Marokko erscheint bei der Eröffnung eines neuen Zoo-Gebäudes in Rabat ohne ihre Eltern König Mohammed VI. und Prinzessin Lalla Salma. Warum sie sich dabei so ernst zeigt ...

Leicht gefallen dürfte Prinzessin Lalla Khadija, zwölf, ihr erster Solo-Auftritt in Marokkos Hauptstadt Rabat nicht. Denn das dubiose Verschwinden ihrer Mutter Prinzessin Lalla Salma, 42, seit 2017 ist immer noch ungeklärt - zumindest in der Öffentlichkeit. 

Doch äußerlich lässt sich die hübsche Zwölfjährige bei ihrem Auftritt als Prinzessin von Marokko am Donnerstag (19. Dezember) nichts anmerken. Souverän und mit ernstem Blick erscheint sie zur Eröffnung eines neuen Zoo-Gebäudes in Rabat, schaut konzentriert in das Gehege der Reptilien, gibt sich interessiert. Um sie herum Security, Fotografen und Hof-Angestellte. 

Prinzessin Lalla Khadija in Knallrot: Sie will sich nicht verstecken

Optisch macht Lalla Khadija klar: Sie will sich nicht verstecken. In einem knallroten Ensemble aus Etuikleid und Trenchcoat ist sie der Blickfang während des offiziellen Termins. Schwarze Ballerinas sowie ein streng gebundener Pferdeschwanz runden ihren Debüt-Look ab. Die hübsche Prinzessin wirkt erwachsen, man möchte kaum glauben, dass sie erst zwölf Jahre ist. Vielleicht versucht sie aber auch nur durch ihr betont selbstbewusstes Erscheinungsbild die ungewisse Situation ihrer Mutter zu überspielen. Fakt ist: Als Zwölfjährige das Aushängeschild der Monarchie sein zu müssen, ist sicher nicht einfach.

Prinzessin Lalla Salma: Seit 2017 aus der Öffentlichkeit verschwunden 

Zwar galten ihre Eltern, Prinzessin Lalla Salma und ihr Ehemann König Mohammed von Marokko fast 16 Jahre lang als modernes Vorzeigepaar. Doch das ist Geschichte: Seit 2017 ist die studierte Informatikerin abgetaucht. Mit unklarer Perspektive auf eine Rückkehr. Was wirklich hinter verschlossener Hofmauer passiert ist, wissen nur die Drei. Für Prinzessin Lalla Khadija ist die Situation mit Sicherheit keine angenehme Voraussetzung, um einen ersten offiziellen Solo-Auftritt zu absolvieren. 

Doch klar ist: Die 12-Jährige wird mehr und mehr die Pflichten ihres königlichen Titels erfüllen müssen. Und ihr Debüt ohne Eltern ist ihr dabei jedenfalls schon mehr als geglückt. 

Verwendete Quellen:Picture Alliance 

jku Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken