Prinzessin Eugenie: Neuer Look für die Hochzeit

In wenigen Stunden tritt Prinzessin Eugenie vor den Traualtar. Es scheint, als hätte sie sich vor der Hochzeit einem Braut-Make-Over unterzogen - sie zeigt sich mit verändertem Aussehen in London

An ihrem großen Tag möchte jede Braut toll aussehen; Diäten, Beauty-Treatments und Haarkuren - die Liste der möglichen Maßnahmen ist endlos. Auch , die am Freitag (12. Oktober) ihren Jack Brooksbank heiraten wird, ist da keine Ausnahme. 

Prinzessin Eugenie verändert ihr Aussehen für die Hochzeit

Neue Fotos, die dem britischen "Express" vorliegen, zeigen die Prinzessin nach ihrem Braut-Make-Over; sie hat die Haare frisch getönt und ihr Teint wirkt ungewohnt gebräunt. Auch ihr Fitness- und Diätplan zeigt seine Wirkung, dank eines Spraytans werden ihre trainierten Beine in Szene gesetzt. In einem lilafarbenen Blusenkleid und auf schwarzen Lack-Wedges macht sie eine tolle Figur. 

Prinzessin Eugenie

Ihre Hochzeitsvorbereitung ist viel extremer als Meghans

Herzogin Meghan + Prinzessin Eugenie 

Für ihre Hochzeit in der St George's Kapelle in Windsor scheint sich die Cousine von und ihre Mutter, , zum Vorbild genommen zu haben. Die rot-braunen Haare erinnern stark an den Look der Herzogin von York, die für ihre rote Mähne berühmt ist. 

Prinzessin Eugenie zeigte sich zuletzt mit deutlich helleren Haaren. Der feurige Rotton, der perfekt zum Herbst passt und stark an ihre Mutter erinnert, fehlt hier noch. 

Wie wird sie bei ihrer Hochzeit mit Jack Brooksbank aussehen? 

Ob sie für den großen Tag eine Hochsteckfrisur oder offenes Haar wählen wird, hat sie noch nicht verraten. Lediglich die Tatsache, dass sie ein Design aus der Feder eines in England ansässigen Designers tragen wird, ist bekannt. Auch über Schnitt und Label des Brautkleides hat die 28-Jährige noch nichts verraten. 

Royale Looks

Der Style der Windsor-Ladys

Bei der the Charity-Premiere von "Sharkwater Extinction" im Curzon Cinema in London überraschte Prinzessin Eugenie in einem ungewohnt glamourösen Look. Die Enkelin der Queen beweist ohne Frage regelmäßig ihr Gespür für Mode, dieses Outfit überrascht uns dennoch ein wenig. In ihrem roten Mantel aus Seide versprüht sie echten Hollywood-Glamour. 
La Casa Azul, das blaue Haus trägt seinen Namen nicht umsonst! Das Heim von Frida Kahlo und Diego Riviero dient Lady Kitty Spencer bei ihrem Besuch in Mexiko-Stadt nicht nur als Inspiration, sondern auch als Kulisse, vor der ihr romantisches Sommerkleid von Zimmermann wunderbar zur Geltung kommt.
Vor der orangefarbenen Hauswand der Casa Luis Barragán macht sich Kitty in ihrem Retro-Dress von Zimmermann aber auch sehr gut.
Der beeindruckende Blick über die prähistorische Ruinenstadt Teotihuacán lenkt fast von Lady Kittys pinkfarbener Paileymuster-Kombi ab, die sie mit bequemen Turnschuhen trägt. Dieses Outfit stammt, um das Outfit-Trio komplett zu machen, ebenfalls von Zimmermann.

43


Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema