VG-Wort Pixel

Prinz William Hat Catherine ihn auf Diät gesetzt?

Hat Prinz William etwa abgenommen? Bei dem Besuch des Herzogpaares in Cornwall fällt auf: Der Ehemann von Herzogin Catherine scheint wirklich schlanker geworden zu sein

Hat Prinz William etwa abgenommen? Bei dem Besuch des Herzogpaares in Cornwall fällt auf: Der Ehemann von Herzogin Catherine scheint wirklich schlanker geworden zu sein. Der Vergleich mit alten Fotos von William bestätigt das. Vor einigen Jahren sah der Queen-Enkel noch etwas fülliger auf. Seit der Hochzeit mit Kate Middleton im Jahr 2011 scheint der 34-Jährige stetig an Gewicht zu verlieren.

Woran liegt das?

Einen möglichen Grund für den – eigentlich ja auch unnötigen Gewichtsverlust von William – verriet das Paar bei Wohltätigkeitsgala vor ein paar Jahren selbst. Das Fünf-Gänge-Sternemenü bei dem Event ließ wohl das Herz des Prinzen höherschlagen. „Schließlich müsse er sonst ihre Kochkünste ertragen“, soll Catherine an dem Abend gescherzt haben. Und die scheinen nicht sehr überzeugend zu sein, wenn es nach ihrem Gatten geht. Der konterte prompt: "Deswegen bin ich auch so dünn."

Prinz William verzichtet wohl auf einiges

Rachel Holmes, vom "Kickstart Fat Loss Club" meinte aber, er sähe super aus und hätte vielleicht im Gesicht und in der Bauchzone bestimmt etwas an Gewicht verloren. Sie sagte, es könnte gut sein, dass er mehr Gemüse und Proteine isst, und weniger Zucker, Kohlenhydrate und Gluten zu sich nehmen würde.

jkr


Mehr zum Thema


Gala entdecken